Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Einschränkungen bleiben vorerst bestehen
Kiel Einschränkungen bleiben vorerst bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 20.11.2018
Von Jürgen Küppers
Die Wogen um Beschränkungen in der Schwimmhalle Schilksee glätten sich immer noch nicht. Die Stadt lehnt deren Aufhebung mit der Begründung ab, es fehle das dafür nötige Personal. Quelle: Frank Peter
Kiel-Schilksee

So votierte der Sportausschuss der Kieler Ratsversammlung bei einer Gegenstimme (Linke) für die Zurückstellung eines einstimmig gefassten Schilkseer Ortsbeiratsbeschlusses, der die Rücknahme veränderter Öffnungszeiten plus damit einhergehender Reduzierung von Kursangeboten forderte. Sportdezernent Gerwin Stöcken begründete seine ablehnende Haltung zu den Forderungen aus Schilksee diesmal mit Personalmangel: „Wir können die offenen Stellen derzeit nicht mit qualifizierten Fachleuten besetzen.“ Deshalb sei es derzeit auch nicht möglich, „alle Bedürfnisse“ bei der Nutzung der Schwimmhalle zu befriedigen.

Kleiner Hoffnungsschimmer bleibt

Eine Rücknahme der Beschränkung hätte aufgrund des Personalmangels zur Folge, dass es zu Angebotseinschränkungen im neuen Hörnbad kommen müsste: „Deshalb rate ich dringend davon ab, dem Antrag des Ortsbeirates jetzt zuzustimmen.“

Ein kleiner Hoffnungsschimmer bleibt den Schwimm-Stammgästen in Schilksee allerdings. Denn laut Stöcken bemühe sich die Stadt derzeit, zwei qualifizierte Mitarbeiter des Freibades in Schwentinental zu gewinnen, das saisonal bedingt derzeit geschlossen ist. „Da müssen wir schauen, was dadurch in Schilksee künftig möglich wird.“

Sanierungszeitplan ist noch unklar

Als „völlig unbegründet“ bezeichnete Stöcken die in der Vergangenheit ebenfalls von Bürgern und Ortsbeirat vorgetragenen Bedenken, die Angebots-Einschränkungen in der Schwimmhalle Schilksee könnten auf Dauer zur Aufgabe der Pläne zur Hallensanierung führen. Zur Nennung eines konkreten Sanierungs-Zeitplans sei es jetzt aber noch zu früh: „Zunächst müssen wir untersuchen, was überhaupt mit welchem Aufwand saniert werden muss.“ Das sei aber erst möglich, wenn die Halle vorübergehend zur eingehenden Prüfung der Mängel geschlossen werde. Einen Zeitpunkt dafür nannte Stöcken nicht.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier

Die Feuerwache Ost musste in der Nacht zu Dienstag in die Iltisstraße in Gaarden ausrücken. Lagergut auf einem Balkon war in Brand geraten, das Feuer griff auch auf eine Küche über.

Kilian Haller 20.11.2018

Baustart für ein weiteres Großprojekt in der Innenstadt: Das Hotel Hampton by Hilton an der Sparkassen-Arena beginnt jetzt Gestalt anzunehmen.

Michael Kluth 20.11.2018

Mit 5:0 hat sich der TSV Kronshagen beim 1. FC Schinkel erfolgreich für die 1:2-Hinspielpleite revanchiert, die Tabellenführung übernommen und auf einen Ausrutscher des SVE Comet Kiel tags darauf gegen den Dobersdorfer SV gehofft. Die SVE-Cometen gewannen jedoch mit 3:1 und waren wieder "on Top".

Reinhard Gusner 19.11.2018