Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Polizei in Kiel sucht Straßenräuber
Kiel Polizei in Kiel sucht Straßenräuber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:58 30.12.2015
Von Günter Schellhase
Die Polizei sucht einen Mann, der am Mittwoch in der Fußgängerzone einen 25-Jährigen überfallen und beraubt hat. Quelle: Sven Janssen
Anzeige
Kiel

Nach der 25-Jährige Mobiltelefon und Bargeld ausgehändigt hatte, flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Holstenbrücke. Da die Tat erst rund 20 Minuten später der Polizei mitgeteilt wurde, brachte die Fahndung keinen Erfolg, sagte ein Behördensprecher.

Bei dem Täter soll es sich um einen Mitte 20 Jahre alten, etwa 1,80 Meter großen Mann mit normaler Statur und Drei-Tage-Bart handeln. Er war zur Tatzeit mit einer dunklen Lederjacke und einer blauen Hose bekleidet. Er hatte kurze schwarze, nach hinten gegelte Haare. Hinweise an die Kripo unter Tel. 0431/1603333.

Kiel Konzert in Flensburg am 30.12.2015 - Kollegah rappt nur in Flensburg

Es ist schon eine kleine Sensation, dass der Rapper Kollegah am Mittwoch nach Flensburg kommt und die Bühne des Roxys rockt: Gerade hat er Charts-Geschichte geschrieben.

Thomas Lange 30.12.2015

Als die CDU-Bundestagsabgeordnete Angelika Volquartz im März 2003 die Macht im Kieler Rathaus erobert, kommt dies einem politischen Erdbeben gleich. Die damals 56-Jährige bricht die mehr als ein halbes Jahrhundert währende SPD-Herrschaft über das Oberbürgermeister-Amt.

Martina Drexler 30.12.2015

Im Kieler Westen fährt die Verwaltung bei einem Projekt auf Gegenkurs zu den Ortsbeiräten. Trotz der Ablehnung zweier Stadtteilgremien will die Stadt auf der Rendsburger Landstraße Radfahrstreifen auf der Fahrbahn markieren. Die Hasseer und Russeer fürchten mehr Unfälle auf der vielbefahrenen Straße.

Günter Schellhase 29.12.2015