Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel "Ich bin schon ein Seekrankeitskandidat"
Kiel "Ich bin schon ein Seekrankeitskandidat"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 22.06.2018
Am Sonntag spielt Tim Bendzko auf der NDR-Bühne am Ostsee-Kai bei der Kieler Woche 2018. Quelle: Niko Neithardt/SWR3
Anzeige
Kiel

2014 sind Sie als Ersatz für Anastacia bei der Kieler Woche kurzfristig eingesprungen. Worauf freuen Sie sich bei Ihrem Auftritt in diesem Jahr? 

Natürlich freue ich mich sehr, dass sich die Zuschauer schon mal mental auf meinen Auftritt vorbeireiten konnten. 2011 bei der Kieler Woche war für meine Band und mich einer der ersten großen Auftritte vor vielen Menschen und da freue ich mich wieder darauf zurückzukommen.

Waren Sie schon einmal privat auf der Kieler Woche? Was würden Sie gerne unternehmen?

Ich glaube ich bin als Kind mal bei der Kieler Woche gewesen, aber es wird mal wieder Zeit. Man würde mich wahrscheinlich in der Nähe irgendeines Wasserfahrzeuges treffen.

Anzeige

Klingt als seien Sie für Wassersport zu begeistern. Sind Sie schon einmal gesegelt oder sind Sie eher wasserscheu?

Ich bin schon ein paar Mal mit einer Fähre gefahren. Das war entspannt. Vor ein paar Wochen hatte ich eigentlich vor, zum ersten Mal eine Woche auf einem Segelboot zu verbringen. Das wurde aber leider abgesagt. Ich glaube ich bin aber schon ein Seekrankeits-Kandidat.

Diesen Sommer sind Sie auf Deutschlandtour – heute Norddeutschland morgen dann ganz im Süden. Wie entspannen Sie sich auf den langen Fahrten?

Also ich finde Autofahren eigentlich an sich schon ziemlich entspannt, eher zu entspannt. Wenn mir so richtig langweilig wird, und ich Beifahrer bin, lese ich ein Buch, höre einen Podcast oder schaue irgendeine Serie. 

Die ersten drei Alben waren sehr erfolgreich. In welche Richtung möchten Sie sich jetzt musikalisch entwickeln?

Ich glaube, dass es jetzt für mich die Zeit für Experimente ist. Einfach nur neue Songs im bekannten Gewand zu machen, ist jetzt nicht so reizvoll. Mein nächstes Album wird sich dementsprechend merklich von den ersten dreien unterscheiden. 

Von KN-online

Kerstin Tietgen 22.06.2018
KN-online (Kieler Nachrichten) 24.06.2018
Frank Behling 22.06.2018