Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Kieler Brüder bei Pro7 gegen Joko&Klaas
Kiel Kieler Brüder bei Pro7 gegen Joko&Klaas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 04.06.2019
Von Jens Kunkel
Treten bei Joko und Klaas gegen Pro7 auf: Bengt (2.v.l.) und Jan Kunkel (2.v.r.) aus Kiel - hier im Bild mit Klaas Heufer-Umflauf (re.) und Moderator Steven Gätjen. Quelle: Bengt Kunkel / Klaas Heufer-Umlauf
Anzeige
Kiel

Letzte Woche feierten Joko und Klaas mit ihrer neuen Spielshow "Joko und Klaas gegen ProSieben" bereits ihre Premiere und fertigten ihren Arbeitgeber erfolgreich ab. Mit prominenten Gästen wie Mario Basler und Joey Kelly konnte es der Sender nicht schaffen, die beiden Comedy-Spezialisten aufzuhalten und musste ihnen schlussendlich zum Sieg gratulieren - und ihnen 15 Minuten Sendezeit schenken. Joko und Klaas nutzten die Live-Sendung dafür, um andere Menschen sprechen zu lassen. Menschen mit einer Botschaft. Winterscheidt und Heufer-Umlauf eröffneten die Sendung lediglich. Und sorgten mit ihrer Idee und der Umsetzung für regelrechte Begeisterung im Netz.

Bengt Kunkel aus Kiel und Jan Kunkel bei TV-Sendung

Damit sich die Pro7-Niederlage nicht noch einmal wiederholt fährt der TV-Sender schwere Geschütze auf: Der Kieler Bengt Kunkel (20) und sein in Münster lebender Bruder Jan (26) bewarben sich online für Team ProSieben - und hatten Erfolg. Dafür nahmen die beiden die Reise nach München gerne in Kauf, um bei der von Steven Gätjen moderierten Show zu glänzen.

Anzeige
Bengt Kunkel, Joko Winterscheidt und Jan Kunkel bei den Aufnahmen in München. Quelle: Bengt Kunkel

"Die letzten Momente vor der Show waren die Intensivsten", so der Kieler. "Hinter einem schwarzen Vorhang warteten wir nur noch darauf, dass Steven uns aufruft und die Show endlich losgehen kann!" Was dann passierte, werden wir am 25. Juni 2019 um 20.15 Uhr erfahren, wenn es wieder heisst: "Joko und Klaas gegen ProSieben"! Wir dürfen gespannt sein. 

Lesen Sie auch: Joko und Klaas gegen Pro7 - das ist geplant

So ist es richtig

*Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Fassung haben wir von einer Ausstrahlung am 4. Juni 2019 berichtet. Nach einem Anruf von Pro7 wurde der Artikel geändert.

Niklas Wieczorek 04.06.2019
Niklas Wieczorek 04.06.2019
Thomas Dittner 04.06.2019
Anzeige