Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Jetzt kommt der Landstrom
Kiel Jetzt kommt der Landstrom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:07 07.05.2019
Von Michael Kluth
Hier fahren die großen Pötte bis in die Stadt: der Seehafen Kiel. Unten der Norwegenkai, der ab Donnerstag über eine Landstromanlage verfügt, oben der Ostseekai, der 2020 angeschlossen werden soll. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Die städtische Hafengesellschaft hat 1,5 Millionen Euro in die Anlage investiert, die einen Liegeplatz anschließt. Sie werde künftig "die größte Landstrommenge in ganz Deutschland" liefern, versichert Claus. Den Strom selbst kauft nicht der Hafen, sondern die Reederei ein - vergleichbar einem Mieter in der Mietwohnung.

Die Anlage hat nach Hafenangaben eine Anschlussleistung von 5,625 Megavoltamperer bei einer Spannung von zehn Kilovolt und einer Netzfrequenz von 50 Hertz. Damit decke sie den jährlichen Strombedarf der Color-Line-Fährschiffe von vier Millionen Kilowattstunden während der Liegezeit.

Die Dieselmotoren könnten während der Liegezeit abgeschaltet bleiben. Das vermeide pro Jahr 2400 Tonnen Kohlendioxid. Das entspreche 1360 Pkw.

Lesen Sie auch: Die Seefahrt und ihre Abgase

Und die nächste Landstromanlage ist schon angeschoben. Die europaweite Ausschreibung endet am 17. Mai. Die Anlage ist noch mal zwei Nummern größer als die am Norwegenkai. Von den etwa 15 Millionen Euro Gesamtinvestition soll, so Claus, das Land sechs bis sieben Millionen tragen.

2020 soll die kombinierte Riesenanlage drei Liegeplätze am Schweden- und am Ostseekai an den Landstrom anschließen, davon zwei gleichzeitig. Sie soll eine Anschlussleistung von 16 Megavoltampere haben und den Fähren der Stena Line sowie Kreuzfahrtschiffen pro Jahr mindestens elf Millionen Kilowattstunden zertifizierten Ökostrom zur Verfügung stellen.

Landstrom für mehrere Reedereien

Die Anlage erhält ein eigenes Umspannwerk für zwei Millionen Euro in bester Lage in Höhe des Landgangs am Ostseekai. Da die Anlage mehreren Reedereien zur Verfügung steht, wird die Hafengesellschaft den Strom selbst einkaufen.

Der Aufsichtsratschef der Hafengesellschaft, der grüne Ratsherr Dirk Scheelje, begrüßte die Landstrom-Offensive als wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Sein Ehrgeiz sei es, den Hafen so ökologisch wie irgend möglich zu machen.

Kiel Kieler Designerinnen - Wege gegen den Stau vor Frauenklos

In sieben Wochen ist Kieler Woche – dann müssen Frauen wieder ganz tapfer sein. Überall vor den öffentlichen Toiletten werden lange Schlangen die Nerven und die Blasen strapazieren. Für Prof. Bettina Möllring (55) von der Kieler Muthesius Kunsthochschule ist es höchste Zeit für bessere Lösungen.

Kristiane Backheuer 07.05.2019

Auch Spaßmacher können noch etwas lernen: Die Kieler Klinikclowns feilten in einem zweitägigen Workshop mit dem bekannten Clown Peter Shun an Momenten voller Komik. Und daran, wie man als Clown einfühlsam kleinen Patienten begegnet.

Karina Dreyer 07.05.2019
Kiel Strande – Schilksee - Taucher stirbt nach Notfall vor Kiel

Wie am Montagnachmittag bekannt wurde, ist am Sonntag gegen 16 Uhr ein Taucher nach einem Notfall vor Kiel gestorben. Feuerwehr und Polizei bestätigten den Einsatz, der allerdings in Strande gestartet wurde. Rettungshubschrauber und Krankenwagen waren vor Ort. Für den Taucher kam die Hilfe zu spät.

Niklas Wieczorek 07.05.2019