Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Festnahme nach Restaurant-Einbruch
Kiel Festnahme nach Restaurant-Einbruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 24.08.2018
Von Niklas Wieczorek
Zu gleich zwei Tatorten wurde die Polizei Kiel in der Nacht zu Donnerstag gerufen: Sie nahmen zwei mutmaßliche Einbrecher vorläufig fest. Quelle: Ulf Dahl (Symbol)
Anzeige
Kiel

Während einer Einsatzserie in der Nacht zu Donnerstag wurde die Polizei zunächst zum betroffenen Restaurant gerufen, wo ein Zeuge eine offene Tür beobachtete. Anschließend sei mindestens eine männliche Person geflüchtet. Die sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen war zunächst ergebnislos verlaufen, so die Polizei am Freitag.

Verdächtige statt Schlägerei

Kurze Zeit später jedoch wurde eine Schlägerei in unmittelbarer Nähe gemeldet. Am Ort dieser angeblichen Auseinandersetzung trafen die Polizisten demnach eine Person, die der Täterbeschreibung entsprach. Der 40-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Bei ihm wurde anschließend Diebesgut aus dem Restaurant gefunden. Da er aus einem Taxi gestiegen war, überprüften die Polizisten auch den anderen Fahrgast: Bei dem 39-Jährigen fanden sie ebenfalls Dinge aus dem Restaurant.

Anzeige

Gab es noch mehr Einbrecher?

Ob weitere Personen an dem Einbruch beteiligt waren, ist derzeit noch offen: Es wird weiter ermittelt. Die Festgenommenen wurden aufgrund fehlender Haftgründe wieder entlassen.

24.08.2018
Kiel 19. Kieler Museumsnacht - Volles Programm für Nachtschwärmer
Kristiane Backheuer 24.08.2018
Kiel Seenotretter im Einsatz - Segler in Kieler Bucht gerettet
Frank Behling 24.08.2018