Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Kampf gegen das Desinteresse
Kiel Kampf gegen das Desinteresse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 04.07.2016
Von Heike Stüben
Foto. Harte Tour vor dem Holstein-Spiel: CDU-Kandidat Gert Meyer wird nur wenige Flyer los. Zeit für Politik? Fehlanzeige. Viele Fußballfans kommen allerdings auch nicht aus Kiel.
Harte Tour vor dem Holstein-Spiel: CDU-Kandidat Gert Meyer wird nur wenige Flyer los. Zeit für Politik? Fehlanzeige. Viele Fußballfans kommen allerdings auch nicht aus Kiel. Quelle: Paesler
Kiel

Gegen Desinteresse und die Wahlmüdigkeit kämpfen die Oberbürgermeister-Kandidaten von Kiel, Susanne Gaschke (SPD) und Gert Meyer (CDU), dieser Tage an...

Mehr zum Thema
Kiel sucht neuen Oberbürgermeister - Überzeugungsarbeit vor der Stichwahl

Werben für die eigenen Ziele: Die Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt in Kiel legen sich noch einmal kräftig ins Zeug. Sowohl Susanne Gaschke (SDP) als auch Gert Meyer (CDU) versuchen im Straßenwahlkampf, die Kieler zu mobilisieren. Die Resonanz hält sich in Grenzen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 28.06.2016

Wer sich unters Kruzifix setzt, sollte sich auf die Gretchenfrage gefasst machen – auch wenn er nicht Seelsorger, sondern Kiels neuer Oberbürgermeister werden will: Susanne Gaschke (SPD) und Gert Meyer (CDU), mussten gleich in den ersten Minuten in der Ellerbeker Runde Farbe bekennen.

Christian Hiersemenzel 28.06.2016

Rückenwind für Susanne Gaschke: Die Kieler Grünen unterstützen die SPD-Kandidatin für das Oberbürgermeisteramt. Eine Kreismitgliederversammlung beschloss am Dienstagabend ohne Gegenstimme eine entsprechende Wahlempfehlung für die Stichwahl am 11. November. Dort tritt die 45-Jährige gegen Gert Meyer (CDU) an.

Martina Drexler 28.06.2016