Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Als der rechte Putsch Kiel erreichte
Kiel Als der rechte Putsch Kiel erreichte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 12.03.2020
Von Christian Trutschel
Am 24. März 1920 werden die Opfer des Kapp-Putsches unter großer Anteilnahme der Kieler Bevölkerung beigesetzt, die militärischen auf dem Nordfriedhof, die zivilen und ein Freikorps-Mann auf dem Eichhof. Hier passsiert der Trauerzug das Gewerkschaftshaus in der Fährstraße, der heutigen Legienstraße. Quelle: Unbekannt / Stadtarchiv Kiel
Kiel

Mit ihrem neuen Werk „Der Kapp-Putsch in Kiel. Reaktionäre gegen die Weimarer Republik“ erinnern die beiden Kieler Filmemacher Kay Gerdes und K...

Die U17-Kicker von Holstein Kiel hielten sich auch im Regionalliga-Topspiel des 18. Spieltags schadlos, dem souveränen Spitzenreiter fehlt nach dem 5:2-Heimerfolg über Werder Bremen II nur noch ein Punkt zum sofortigen Wiederaufstieg in die B-Junioren-Bundesliga.

Jürgen Schinke 12.03.2020

Schon wieder ein Feuer im Mehrfamilienhaus am Waldwiesenkreisel: Im häufig als "Bullenkloster" bezeichneten Wohnblock gab es in der Nacht zu Donnerstag erneut Flammen. Aus noch unklarer Ursache war eine Wohnungstür in Brand geraten.

Niklas Wieczorek 12.03.2020

Los ging es schon Mitte November, nun wurde die neue Kindertageseinrichtung Bahnhofstraße in Kiel auch offiziell eröffnet. Im Erdgeschoss des Gebäudes, wo früher das Jobcenter und das Amt für Soziale Dienste waren, gibt es jetzt 119 Betreuungsplätze für kleine Leute vom Krippen- bis zum Hort-Alter.

Martin Geist 11.03.2020