Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Mann (23) attackiert Polizisten in Kiel
Kiel Mann (23) attackiert Polizisten in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 10.07.2019
Von Steffen Müller
Zwei Polizeibeamte sind verletzt worden, als sie einen 23-jährigen Mann zurück in eine Fachklinik bringen wollten.  Quelle: Symbolbild: Juliane Häckermann
Kiel

Die Flucht gelang dem Mann (23) bei einem Ausgang aus der Klinik am Dienstagnachmittag. Sofort machten sich Beamte des 4. Polizeireviers auf die Suche und bekamen den Hinweis, dass er sich bei seinen Eltern in Kiel-Elmschenhagen aufhalten könnte.

Tatsächlich trafen die Beamten den Flüchtigen im Treppenhaus des elterlichen Wohnhauses an und wollten ihn zurück in die Facheinrichtung bringen, da ein Unterbringungsbeschluss der Klinik vorläge. Daraufhin schlug der 23-Jährige unvermittelt einer Polizeibeamtin ins Gesicht und trat ihrem Kollegen in den Bauch.

Mann verschanzt sich in der Wohnung der Eltern

Nach dem Angriff setzten die Kollegen Pfefferspray ein, woraufhin der Täter in die Wohnung seiner Eltern flüchtete und die Tür verriegelte.

In der Wohnung befanden sich zu der Zeit die zwei Brüder des 23-Jährigen sowie dessen Eltern. Die Polizeibeamten forderten die Familie auf, die Tür zu öffnen. Diese weigerte sich jedoch.

Familie aus Kiel-Elmschenhagen für Aggressivität bekannt

Da die Familie den Beamten durch ähnliche Polizeieinsätze bereits bekannt und durch aggressives Verhalten aufgefallen war, forderten die Polizisten weitere Streifenwagen und einen Diensthund zur Unterstützung an. Nachdem die Verstärkung eingetroffen war, gab der Flüchtige seine Gegenwehr auf und trat vor die Tür.

Die Polizeibeamten am Einsatzort nahmen ihn ohne weiteren Widerstand fest und brachten ihn in eine Fachklinik. Die leichtverletzten Beamten konnten ihren Dienst im Anschluss weiter fortsetzten.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Kiel Werftstraße in Gaarden - Nächste Vollsperrung in Kiel

In den vergangenen Wochen ist Kiel gefühlt zu einer einzigen Baustelle geworden. Der nächste Angreifpunkt der Bautruppen ist die Werftstraße mitsamt Kreisel am Eingang zum Stadtteil Gaarden. Hier muss am Wochenende voll gesperrt werden, wie die Stadt jetzt mitteilte.

Niklas Wieczorek 11.07.2019
Kiel Baustellen in Kiel - Wann geht es endlich weiter?

Der Westen von Kiel und damit die Anbindung der Landeshauptstadt über die Autobahn stand in den vergangenen Wochen häufiger im Fokus, und damit auch der Mettenhofzubringer. KN-online-Leser wollen jetzt nicht nur zu dieser Baustelle wissen, wann der Zustand beendet wird.

Niklas Wieczorek 10.07.2019
Kiel Fußball - Verbandsliga - Kilia will runderneuert durchstarten

Nach anfänglichem Chaos beim Traditionsklub FC Kilia Kiel, hat der Verein zum Ende hin doch noch den Klassenerhalt geschafft. „Ich freue mich, dass wir die Verbandsliga gehalten haben“, atmete auch Trainer Astrit Meshekrani auf, der mit Neuzugängen aus Ober- & Landesliga neu durchstarten will.

Reinhard Gusner 10.07.2019