Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Aus für die Stadtregionalbahn
Kiel Aus für die Stadtregionalbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 12.05.2015
Von Martina Drexler
Die Stadtregionalbahn brachte vor allem wegen der auf 380 Millionen Euro geschätzten Kosten viele Gegner auf die Barrikaden. Quelle: hfr
Kiel

Das Projekt einer Stadtregionalbahn ist gescheitert. Mit diesen klaren Worten verabschiedete sich am Dienstag Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer...

Mehr zum Thema
Kreisparteitag in Kiel - SPD weiter für Stadtregionalbahn

Kreisparteitag im Legienhof: Die Kieler SPD setzt sich für die Weiterentwicklung von Plänen zur Stadtregionalbahn (SRB) sowie beitragsfreie Kita-Betreuung ein. Für heftige Auseinandersetzungen sorgte aber ein längst nicht mehr aktuelles Thema.

Jürgen Küppers 24.02.2015
Stadtregionalbahn - Neue Pläne der Grünen

Die Grünen im Kreis Plön wollen eine abgespeckte Version der gescheiterten Stadtregionalbahn auf die Schienen bringen. Sie soll nur durch Kiel und den Kreis Plön rollen. Eine Nummer kleiner kommt auch der Name daher. „Stadtbahn“ nennen die Befürworter nun die Schienenverbindung.

Hans-Jürgen Schekahn 04.05.2015

Endlich hat einer den Mut, die Notbremse zu ziehen. Spätestens seit dem Ausstieg von Rendsburg-Eckernförde standen die Signale für die Stadtregionalbahn auf Dunkelrot. So kommt die Abkehr des Kieler Oberbürgermeisters Ulf Kämpfer von dem rot-grün-blauen Wunschprojekt alles andere als überraschend.

Martina Drexler 12.05.2015
Anzeige