Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel 19-Jähriger wohl mit Softair beschossen
Kiel 19-Jähriger wohl mit Softair beschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 04.11.2019
Von Niklas Wieczorek
Softair-Pistolen können echten Waffen täuschend ähnlich sehen und tatsächlich auch Plastikkugeln abfeuern. Quelle: Uwe Paesler (Symbol)
Kiel

Wie die Polizei am Montagmittag mitteilte, hat eine unbekannte Person offenbar gegen 2.50 Uhr den Schuss abgegeben. Der 19-Jährige habe demnach auf dem Gehweg im Niemannsweg plötzlich einen stechenden Schmerz im Bauchbereich gespürt.

Keine Hinweise auf politische Tat in Kiel

Die Polizei konnte allerdings nicht beantworten, ob das Opfer aus dem Haus der Studentenverbindung kam. Auch Angaben zu einer flüchtenden Person oder Hinweise auf einen politischen Hintergrund gab es zunächst nicht.

Eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich, so die Polizei. Die Verletzung passe aber zu einer Softair-Waffe, einer Plastikpistole mit Plastikkugeln. Das 1. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich zu melden unter Tel. 0431/160-1110.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

„Schweigen ist tödlich“ hat die in Bremen lebende Künstlerin Renate Bühn ihre Installation gegen das Wegsehen genannt. Sie ist Teil ihrer Ausstellung zum Thema sexualisierte Gewalt „Noch immer – immer noch“ im Stadtmuseum Warleberger Hof zum 40-jährigen Bestehen des Frauennotrufs Kiel.

Thomas Eisenkrätzer 04.11.2019

Gleichschritt im Tabellenkeller der Fußball-Oberliga Schleswig-Holstein: Am letzten Spieltag der Hinrunde legte Inter Türkspor Kiel mit einem 2:1-Heimsieg gegen die Husumer SV zwar vor, doch sowohl Eutin 08 als auch der PSV Neumünster konnten jeweils einen Sieg nachlegen.

Michael Felke 04.11.2019
Kiel Fußball-Landesliga - TSV Kronshagen schafft Aufholjagd

In der Fußball-Landesliga Schleswig holte der TSV Kronshagen einen 0:3-Rückstand gegen den TSV Friedrichsberg-Busdorf binnen sieben Minuten auf und sicherte sich einen Punkt. „Es ist ein schönes Gefühl, das Ding noch gedreht zu haben“, freute sich der Kronshagener Coach Nadeem Hussain.

Reinhard Gusner 04.11.2019