Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Küken von der Autobahn gerettet
Kiel Küken von der Autobahn gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 29.05.2015
Von Günter Schellhase
Polizei und Feuerwehr haben am Freitagmorgen fünf Entenküken vom Mittelstreifen gerettet.
Kiel

„Zehn Minuten später waren wir mit Einsatzwagen vor Ort und haben die Autobahn vor Kiel gesperrt“, sagte Feuerwehrsprecher Michael Krohn.Mehrere Einsatzkräfte suchten dann den Mittelstreifen ab und fanden die Küken schnell. Die kleinen Entchen ließen sich mit einem Kescher einfangen. Die Feuerwehr hat sie ins Tierheim gebracht, wo sie untersucht wurden. Dann kamen sie ins Wildtierheim nach Preetz.

Als angehender Mediengestalter beschäftigt sich Tobias Eichberger auch in seiner Freizeit mit Fotografie und Bildkomposition. „Vor dem Wettbewerb habe ich schon öfter mit Langzeitbelichtung experimentiert“, sagt der 22-jährige Auszubildende aus Altenholz.

Carola Jeschke 29.05.2015

Spektakuläre Perspektive, aber nicht zur Nachahmung empfohlen: Der junge Mann, der auf diesem Foto scheinbar aus dem Wasser steigt, heißt Hauke Hämmerling und hat sich durch den Film „Titanic“ inspirieren lassen - der „wohl bekanntesten Szene der Welt“, wie er meint.

Carola Jeschke 29.05.2015

„Dieses Geld ist eine große Hilfe“, freut sich Mona Golla von der Zentralen Bildungs- und Beratungsstelle für Migrantinnen und Migranten (kurz ZBBS) in Kiel.

Volker Rebehn 29.05.2015