Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Mann zerstört Reifen von Polizeiautos
Kiel Mann zerstört Reifen von Polizeiautos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 22.05.2018
Ein 37-jähriger Kieler zerstach am Pfingstsonntag einige Autoreifen der Bundespolizei. Quelle: Carsten Rehder
Kiel

Service-Mitarbeiter der DB AG hatten am Pfingstsonntag Bundespolizisten informiert, dass ein offensichtlich betrunkener Mann am Hauptbahnhof Reisende anpöbelt und auf aggressive Art und Weise um Geld für ein Bahnticket anbettelt. Die Beamten sprachen den 37-Jährigen auf sein Verhalten an und kontrollierten seine Papiere. Allerdings verhielt sich der Mann völlig uneinsichtig und beleidigte andere Personen mit Worten wie "...Arschlöcher,...Penner", so der Polizeisprecher.

Die Beamten führten ihn aus dem Bahnhof auf die andere Straßenseite. Ruhe gab es jedoch auch dort noch nicht, der 37-Jährige verhielt sich den Beamten gegenüber weiterhin aggressiv und kündigte an, bei den Dienstfahrzeugen der Bundespolizei die Reifen zu zerstechen. Da die Identität des Mannes bereits geklärt war, wollten die Bundespolizisten zur Deeskalation beitragen und verzichteten auf weitere Maßnahmen.

Der Kieler ließ seinen Worten Taten folgen

Ungefähr eine Stunde später wurde die Kieler Leitstelle der Bundespolizei telefonisch darüber informiert, dass sich ein Mann an ihren Dienstfahrzeugen am Hauptbahnhof zu schaffen mache. Bei den Fahrzeugen angekommen, trafen die Beamten auf den "alten Bekannten". Er befand sich bereits in Gewahrsam der Landespolizei, die mit mehreren Streifen vor Ort waren.

Der 37-Jährige hatte sein Adrenalin augenscheinlich nicht im Griff und hatte seinen Worten Taten folgen lassen. Neben den beschädigten Dienstfahrzeugen lagen ein Küchenmesser, ein Keramikmesser sowie zwei Scheren. Bei zwei der drei Dienstfahrzeugen waren mehrere Ventilkappen beschädigt bzw. zerstört, zwei Reifen waren zerstochen und damit nicht mehr einsatzfähig. Eine Alkoholkontrolle ergab bei dem Kieler einen Wert von 2,83 Promille. Der Mann wird nun eine Anzeige und eine saftige Rechnung erhalten - ein teurer Pfingstsonntag für ihn.

Von KN-online

Seit Kurzem stehen 15 zusätzliche klimaschonende E-Autos auf dem Betriebshof der Stadtwerke Kiel. Die fünf E-Smart und zehn E-Golf erweitern die bisherige Elektrofahrzeug-Flotte.

22.05.2018

Mit den Worten „Bei ihr wechseln sogar die Hells Angels die Straßenseite“ wird Sandra Petrat bei der Comedy Ladies Night im gut besuchten Kieler Metro-Kino anmoderiert. In der Tat ist die nur 1,54 Meter große Kölnerin eine taffe Frau.

Thorben Bull 22.05.2018

Prickelnde Spannung, ein Schuss Exotik in einer bunt gemixten temporeichen Show: Angesichts der Frühlingswärme wirkte das neue Programm („Euphorie“) von Circus Charles Knie auf dem Wilhelmplatz wie ein erfrischender Cocktail.

Jürgen Küppers 22.05.2018