Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Fördeschiffe starten in die Sommersaison
Kiel Fördeschiffe starten in die Sommersaison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:21 11.05.2015
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
In den Sommermonaten nutzen auch gerne Radfahrer die Schiffe. Quelle: vr
Kiel

„Der Sommerfahrplan ist die Ergänzung des Frühjahrfahrplans“, sagt Betriebsleiter Ansgar Stalder. Das erste Schiff verlässt morgens um 5.40 Uhr Laboe und pendelt nach Möltenort und Friedrichsort. Das letzte Schiff legt abends um 21.44 Uhr an der Bahnhofsbrücke in Kiel wieder an. „Unsere Schiffe sind damit von frühmorgens bis in die Abendstunden auf der Förde unterwegs“, so Stalder. Von Laboe gibt es wochentags elf Abfahrten am Tag, am Wochenende zehn.

In den Sommermonaten nutzen auch gerne Radfahrer die Schiffe. Die SFK möchte daran erinnern, dass Fahrräder nur mitgenommen werden können, wenn genügend Platz auf dem Schiff vorhanden ist. Zudem muss ein Fahrausweis für das Fahrrad gekauft werden. Falträder gelten als Gepäckstücke und werden – wenn zusammengeklappt - kostenlos befördert.

Ein wichtiger Hinweis: Auch während der diesjährigen Kieler Woche bleibt der Fähranleger Reventlou noch gesperrt. Bis zur geplanten Fertigstellung des Neubaus im August laufen die Fördeschiffe weiter die Blücherbrücke an. Aktuelle Informationen zu den Abfahrtszeiten erhalten Sie in der Rubrik Fährlinien unter www.sfk-kiel.de 

 

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!