Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Polizei verhaftet mutmaßlichen Dealer
Kiel Polizei verhaftet mutmaßlichen Dealer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 28.10.2019
Von Niklas Wieczorek
Beamte des Polizeibezirksreviers kontrollierten den 19-Jährigen am Sonntagvormittag und fanden nach Angaben der Behörde Kokain bei ihm. Quelle: Juliane Häckermann (Symbol)
Anzeige
Kiel

In der Schulstraße waren die Polizisten auf den Mann gestoßen, der demnach bereits fünf Tage zuvor wegen Drogenhandels vorläufig festgenommen worden war. Aufgrund fehlender Haftgründe wurde er anschließend wieder entlassen.

Erneut kontrollierten die Beamten den 19-Jährigen dann am Sonntagvormittag, so die Behörde, und fanden 14 Konsumeinheiten Kokain bei ihm. Das waren insgesamt 3,5 Gramm (in einer früheren Version war fälschlicherweise von Kilogramm berichtet worden).

Anzeige

Geld beschlagnahmt und Untersuchungshaft

Anschließend durchsuchten die Beamten auch die Wohnung, in der der 19-Jährige lebt und stellten dort einen vierstelligen Euro-Betrag sicher.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel wurde der Mann vor einen Haftrichter am Amtsgericht Kiel gestellt. Der entschied auf Untersuchungshaft.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Niklas Wieczorek 21.10.2019
Michael Felke 21.10.2019
KN-online (Kieler Nachrichten) 21.10.2019