Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Verfolgungsfahrt endete am Baum
Kiel Verfolgungsfahrt endete am Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 24.06.2017
Von Tanja Köhler
Ein Auto ist nach einer Verfolgungsjagd in Kiel-Gaarden gegen einen Baum gekracht. Quelle: Andrea Seliger
Kiel

Ein Polizeieinsatz an der Ecke Helmholtzstr/Iltistr in Kiel-Gaarden hat am Sonnabend für Aufsehen gesorgt: Gegen Mittag lieferten sich ein Autofahrer und die Polizei eine Verfolgungsfahrt. Diese endete an einem Baum, zuvor hatte der Autofahrer zwei Steinpoller umgenietet.

Der Fahrer verließ seinen Wagen, die Polizisten sprinteten ihm hinterher. Sie konnten ihn fassen und vorläufig festnehmen. Ob er verletzt ist, ist noch unklar. Ebenso sind die Hintergründe des Polizeieinsatzes unbekannt.

Hier sehen Sie Bilder des Polizei-Einsatzes.
Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angeführt vom Dreimaster „Thor Heyerdahl“ ist am Sonnabend die Windjammerparade zur Kieler Woche 2017 gestartet. Machen Sie bei der Fotoaktion und senden uns Ihre schönsten Bilder von der Windjammerparade.

24.06.2017

Die Regenwolken hatten sich längst verzogen, Vielleicht ein Indiz dafür, dass Petrus dem oft als musikalischen Höhepunkt der Kieler Woche ausgerufenen Classic-Open-Air-Konzert wenig entgegen setzen wollte. Und das aus gutem Grund.

Thomas Richter 24.06.2017

Albert Hammond und seine Band traten auf der sehr gut besuchten Freilichtbühne der Krusenkoppel am Freitag eine viel bejubelte musikalische Reise in jene Zeit an, in der die meisten Zuschauer nach Selbstauskunft per Fingerzeit aufgewachsen sind: die 60er und 70er Jahre.

24.06.2017