Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Räuber trat mehrfach auf Frau ein
Kiel Räuber trat mehrfach auf Frau ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 10.10.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Polizei Kiel versucht, einen Raub in Hassee zu klären. Quelle: Juliane Häckermann (Symbolfoto)
Kiel

Nach Angaben der Frau habe der Täter am Mittwoch gemeinsam mit ihr gegen 14 Uhr das Wohnhaus in der Straße Neuenrade in Kiel-Hassee betreten und im Treppenhaus plötzlich auf sie eingetreten. Durch die Wucht der Tritte sei sie mehrere Treppenstufen hinuntergefallen.

Sie habe sich am Geländer festhalten können und so verhindern können, dass sie die gesamte Treppe hinunterfällt. Der Täter habe weiter auf sie eingetreten und versucht, ihr die Handtasche zu entreißen.

Nachdem die Frau (61) um Hilfe geschrien habe, sei der Mann ohne Beute aus dem Haus auf die Straße und von dort weiter in Richtung Uhlenkrog geflüchtet.

Raub in Kiel-Hassee: So wird der Täter beschrieben

Die 61-Jährige beschrieb den Täter als nicht älter als 20 Jahre, etwa 170 cm groß und von normaler Statur. Er soll braune Augen, dunkle Haare und ein südländisches Erscheinungsbild haben.

Bekleidet gewesen sein soll er mit einem grauen Kapuzenpullover mit dem Aufdruck "NY", einer Jeans und dunklen Schuhen. Auf seinem grauem Basecap mit blauem Rand habe ebenfalls den Aufdruck "NY" gestanden.

Polizei Kiel sucht Zeugen für Raub in der Straße Neuenrade

Die Kriminalpolizei Kiel hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die den flüchtigen Täter beobachtet haben. Infrage kommen hier insbesondere Arbeiter einer Baustelle in der Nähe, an denen der Täter vorbeigelaufen sein soll. Hinweise nehmen die Beamten unter 0431 / 160 3333 entgegen.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

E-Roller in Kiel - Start-ups mit Stotterstarts

Alternative Mobilität ist derzeit in aller Munde. Aber nicht unbedingt auf allen Straßen. Gleich zwei Start-ups wollen mit dem Verleih von Elektrorollern im Vespa-Stil einen Beitrag zum emissionsfreien Fahren in Kiel leisten, doch wirklich rund läuft diese Geschäftsidee noch nicht.

Martin Geist 09:30 Uhr

Sie heißen Brock SL 280 Jumbo S und SL 200, haben 420 PS und bringen beladen bis zu 15 Tonnen auf die Waage. Die Rede ist von den drei neuen Großkehrmaschinen des Abfallwirtschaftsbetriebs Kiel (ABK). Gut 1,1 Millionen Euro investiert die Stadt in die vielseitigen Fahrzeuge.

Marc R. Hofmann 08:08 Uhr

Am Sonnabend wird in Kiel eine Rekordmarke geknackt: Wenn die „Aidaprima“ mit Ziel Dubai ausläuft, wird der Hafen erstmals mehr als 800000 Kreuzfahrtpassagiere in einer Sommersaison abgefertigt haben. Der Seehafen kündigte zugleich an, noch stärker auf den Aspekt Umweltverträglichkeit zu achten.

Frank Behling 10:26 Uhr