Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Mann hat ein Kilo Drogen bei sich
Kiel

Kiel Hauptbahnhof: Mann hat ein Kilo Drogen bei sich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 26.04.2021
Foto: Betäubungsmittel und Bargeld beschlagnahmt
Betäubungsmittel und Bargeld beschlagnahmt Quelle: Bundespolizei Kiel
Anzeige
Kiel

Am Sonntagnachmittag waren die Beamten im Kieler Hauptbahnhof auf den Mann aufmerksam geworden. Während der Überprüfung habe dieser er zunehmend nervös gewirkt, konnte kein Zugticket sowie Reiseabsichten vorweisen und sei den gestellten Fragen bezüglich des Mitführens von Betäubungsmitteln ausgewichen.

Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten das Betäubungsmittel sowie Bargeld in Höhe von 160 EUR in szenetypischer Stückelung festgestellt. Beides wurde beschlagnahmt. Der Mann wurde zuständigkeitshalber an die Kriminalpolizei Kiel übergeben, die auch die weiteren Ermittlungen übernimmt.

Bereits ein paar Stunden zuvor um 06.30 Uhr überprüften Bundespolizisten einen Mann am Eingang des Hauptbahnhofes. Da die Beamten einen verdächtigen Geruch wahrnahmen, sprachen sie ihn an. Die Kontrolle ergab, dass er eine geringe Menge, 1,6 Gramm, Marihuana dabei hatte, für die er keine Erlaubnis hatte. Das Rauschgift wurde sichergestellt.

Beide Männer müssen mit Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 26.04.2021
KN-online (Kieler Nachrichten) 26.04.2021
Michael Kluth 26.04.2021