Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Innenstadt von Kiel: Polizei nimmt drei mutmaßliche Diebe vorläufig fest
Kiel

Kiel Innenstadt: Polizei nimmt drei mutmaßliche Diebe vorläufig fest

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 20.12.2021
Von Florian Sötje
Drei mutmaßliche Diebe wurden in der Nacht auf Sonnabend von der Kieler Polizei vorläufig festgenommen.
Drei mutmaßliche Diebe wurden in der Nacht auf Sonnabend von der Kieler Polizei vorläufig festgenommen. Quelle: Juliane Häckermann
Anzeige
Kiel

Die Kieler Polizei hat in der Nacht von Freitag auf Sonnabend drei mutmaßliche Diebe vorläufig festgenommen. Sie sollen zuvor in der Innenstadt die Fensterscheibe eines Autos zerbrochen und Gegenstände aus dem Wagen gestohlen haben.

Um kurz vor 3 Uhr in der Nacht habe ein aufmerksamer Anwohner der Kieler Annenstraße das Klirren einer Scheibe gehört. Laut Polizei rief er sofort die Einsatzleitstelle an. Der Anwohner habe dann zwei Männer und eine Frau an einem grauen Mitsubishi beobachtet. Demnach durchwühlten sie das Auto und nahmen Gegenstände heraus. Im Anschluss sollen sie zu einem weiteren Auto gegangen sein und an der Scheibe des Smarts gewischt haben.

Gute Personenbeschreibung führte zur Festnahme

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhren die mutmaßlichen Diebe zunächst mit Fahrrädern weg vom Tatort. Aufgrund der guten Personenbeschreibung des Zeugen sei es den Einsatzkräften aber kurze Zeit später gelungen, die Tatverdächtigen in Tatortnähe anzuhalten.

Der Newsletter der Kieler Lokalredaktion

Einen Überblick über das, was die Menschen in der Stadt bewegt, bekommen Sie jeden Mittwoch in Ihr Postfach

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Auf die 30 und 32 Jahre alten Männer sowie die 33-jährige Frau kommt nun ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall zu.

Jonas Bickel 20.12.2021
Florian Sötje 20.12.2021
Joachim Welding 20.12.2021