Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel "Adler 1" ist außer Betrieb
Kiel "Adler 1" ist außer Betrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 24.09.2019
Von Frank Behling
Die "Adler 1" verkehrt derzeit nicht über den Nord-Ostsee-Kanal. Quelle: Andrea Hartmann
Kiel

Der Schlepper „Wik“ brachte die „Adler 1“ danach zum Anleger in Holtenau. Die Reederei hat einen Techniker alarmiert, er soll noch am Nachmittag bei der Fähre am Nord-Ostsee-Kanal eintreffen.

Gleichzeitig wurde ein Busunternehmen mit der Einrichtung eines Busersatzverkehrs beauftragt, wie das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau auf Anfrage mitteilte.

Wie lange die Reparatur der "Adler 1" dauern wird, lässt sich noch nicht absehen.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Die Stadt Kiel hat umgehend die Teilnahme am Volksbegehren zum Schutz des Wassers erleichtert: Ab 25. September 2019 können Bürger sich direkt am Info-Tresen im Rathaus Kiel am Volksbegehren beteiligen. Die Stadt Kiel reagiert damit auf Bürger-Kritik auf KN-online.

Heike Stüben 24.09.2019
Kiel Schon wieder letztes Wort - Bankräuber stellt Befangenheitsantrag

Der in Hamburg wegen versuchten Mordes angeklagte Bankräuber hat inzwischen vier Verhandlungstage für sein letztes Wort genutzt. Richterin Birgit Woitas wies den 71-Jährigen darauf hin, dass er das Rederecht nicht missbrauchen dürfe. Unterdessen stellte der Angeklagte einen Befangenheitsantrag.

24.09.2019

Ein Graffiti-Sprayer aus Kiel ist am Sonntag auf frischer Tat ertappt worden. Zudem belastete ihn ein Video. Die Anzeige gegen den 20-Jährigen ist bereits angefertigt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 24.09.2019