Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Blindgänger muss entschärft werden
Kiel Blindgänger muss entschärft werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 26.11.2016
Von Torsten Müller
Auch der Uni-Campus an der Leibnizstraße muss für die Bombenräumung geräumt werden. Quelle: Karin Jordt (Archiv)
Anzeige
Kiel/Kronshagen

Vermutlich liegt in der Nähe noch eine weitere Bombe. Nach ihr wird derzeit gesucht. Weitere Einzelheiten will die Polizei am Freitag mitteilen. Nach Angaben der Stadt sollen der oder die Blindgänger am Sonntag um 11 Uhr entschärft werden. Dafür müssen bis 10 Uhr etwa 1400 Menschen im Umkreis von 500 Metern ihre Häuser verlassen.

Dazu gehören in Teilen die Olshausen- und Johann-Fleck-Straße, der Bremerskamp, die Mangoldt- und Meyerhofstraße. Der Schutzbereich wird von der Polizei sowie dem Ordnungsamt gesichert. Betroffen sind auch der Botanische Garten, die Uni-Bibliothek und zahlreiche Institute in der Leibnizstraße. Zudem muss die Bundesstraße 76 für mehrere Stunden gesperrt werden. Die entdeckte Fliegerbombe war 1942 abgeworfen worden und ist 250 Kilo schwer. Sie verfügt noch über Kopf- und Heckzünder.

Ersatzunterkunft:

Bombenentschärfung

Evakuierungsbereich, Umleitungen, Ablauf: Hier finden Sie alle relevanten Infos zur Bombenentschärfung am Sonntag.

"The Voice"-Kandidat aus Kiel - Robert Ildefonso schafft es in die SingOffs
Gunda Meyer 25.11.2016
Plädoyer vom KN-Chefredakteur - Europa fängt vor der Haustür an
Kristiane Backheuer 24.11.2016
KN-Geschäftsführer Sven Fricke - Medienkompetenz muss in der Schule beginnen
Christian Hiersemenzel 24.11.2016