Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Mann nach Einbruch in Imbissbude gefasst
Kiel Mann nach Einbruch in Imbissbude gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 09.07.2018
Von Niklas Wieczorek
Die Polizisten konnten den 18-Jährigen kurz nach dem Einbruch festnehmen. Quelle: Ulf Dahl (Symbol)
Anzeige
Kiel

Wie die Polizei am Montagmittag mitteilte, war die Person nach Angaben der Zeugen gegen 3.30 Uhr über den Skandinaviendamm in Richtung Heidenberger Teich davongelaufen. Am Einsatzort stellten die Beamten zwei aufgebrochene Fensterläden an der Imbissbude fest. Sie konnten in der Nähe außerdem einen Schuhabdruck entdecken und sichern.

18-Jähriger hatte gleiches Schuhprofil

Wenig später trafen die Polizisten im Rahmen der Fahndung einen 18-Jährigen, dessen Schuhprofil mit dem Abdruck am Tatort übereinstimmte. Nachdem die Beamten ihn vorläufig festgenommen hatten, fanden sie in seiner Wohnung Münzgeld und Pfandgut, was sie als Diebstahlbeute identifizierten. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte entlassen.

09.07.2018
Kiel Wenig Arbeit für Polizei - Männer halten Autoknacker in Kiel fest
09.07.2018
Kiel Vorstoß der Wirtschaft - Freihafen-Pläne: Luxus-Lager in Kiel?
Ulrich Metschies 09.07.2018