Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Mann befreit Hund mit Wagenheber
Kiel

Kiel-Moorsee: Mann befreit Hund mit Wagenheber

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 08.02.2021
Von Niklas Wieczorek
Die Polizei Kiel sperrte den Solldiekswall für den ungewöhnlichen Rettungseinsatz.
Die Polizei Kiel sperrte den Solldiekswall für den ungewöhnlichen Rettungseinsatz. Quelle: Juliane Häckermann (Symbolfoto)
Anzeige
Kiel

Wie die Polizei Kiel am Montag mitteilte, rannte ein Cockerspaniel-Pudel-Mischling gegen 18.55 Uhr von einer Grünfläche auf die Straße Solldiekswall in Moorsee. Ein Fahrer konnte sein Auto nicht mehr rechtzeitig bremsen, woraufhin das Tier zwischen Fahrzeug und Straße eingeklemmt wurde.

Ein Zeuge griff beherzt zum Wagenheber

Zum Helden für den Hund und seine Besitzerin wurde der Fahrer eines anderen Autos. Der hatte einen Wagenheber dabei und schaffte es so, das am Unfall beteiligte Fahrzeug anzuheben, sodass der Hund hervorgezogen werden konnte. Allem Anschein nach konnte das Tier danach leicht verletzt den Heimweg antreten.

Der Newsletter der Kieler Lokalredaktion

Einen Überblick über das, was die Menschen in der Stadt bewegt, bekommen Sie jeden Mittwoch in Ihr Postfach

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Polizei war vor Ort, um die Straße kurzzeitig zu sperren und den Unfallschaden aufzunehmen – und um die Öffentlichkeit nachträglich über diese Geschichte zu informieren.

Niklas Wieczorek 08.02.2021
Marc R. Hofmann 08.02.2021
Martin Geist 08.02.2021