Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Schatzsuche und Kultur zum Selbermachen
Kiel Schatzsuche und Kultur zum Selbermachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:39 21.10.2018
Von Jürgen Küppers
Große Augen für ein kleines Schiff: Stella (4) staunte, als Karl Nielsen (re.) ihr im Stadtmuseum Warleberger Hof zeigte, was man aus Papier so alles machen kann - zum Beispiel so einen filigranen Fischtrawler. Quelle: Frank Peter
Anzeige
Kiel

Viel Zeit zum Verschnaufen blieb Kieler Museumsleuten nicht. Gerade einmal sieben Wochen ist die großen Museumsnacht mit neuem Besucherrekord erst her. Trotzdem hatten vor allem Familien am Sonntag erneut Gelegenheit zur "Schatzsuche" in acht Häusern von Stadtgalerie, Aquarium bis Kunsthalle oder Zoologischem Museum. 

Haben Sie 2018 ein Museum in Kiel besucht?
Ergebnis ansehen
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.
Haben Sie 2018 ein Museum in Kiel besucht?
So haben unsere Leser abgestimmt
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.

Und weil Kinder bekanntermaßen lieber etwas (selber) machen wollen als nur zu gucken, hatten sich die Museumspädagogen jede Menge Mitmachaktionen ausgedacht – vom Modellbau aus Kartonvorlagen, Buddelschiffbau bis hin zum Klabauterknotenknüpfen oder Rollenspiele, bei denen Kinder in Gewänder antiker Römer schlüpfen konnten.

Anzeige

Schiffe bauen aus Karton

Stella hätte im Stadtmuseum Warleberger Hof ja auch gerne die vielen bunten Teile aus dem Kartonbogen ausgeschnitten und zu einem Schiffchen zusammengefügt. Aber so viel Geschick hatte sich die Vierjährige am Stand der Interessengemeinschaft „Kartonmodellbau zwischen den Meeren“ dann doch nicht zugetraut.

„Etwa zehn Jahre alt sollte man dafür schon sein, sonst ist es für die Kinder zu frustrierend“, erklärte Karl Nielsen, Geschäftsführer der Modellbaugruppe, die dem Flensburger Schifffahrtsmuseum angegliedert ist.

Die ganz filigranen Vorlagen, für die selbst erfahrene Modellbauer viele Stunden brauchen, hatte Nielsen gar nicht erst zur Bastelstunde im Warleberger Hof mitgebracht. „Schließlich sollen die Kinder ja nicht verzweifeln, sondern Erfolgserlebnisse haben.“

Wie Kinder Nährlösung "kochen"

In der Medizin- und Phamaziehistorischen Sammlung boten die Organisatoren eine Wissensrallye für Kinder durch die Abteilungen des Hauses an. Dabei "kochte" Johanna Lehn (9) nach Anweisung von Museumsmitarbeiterin Naomi Behrend aus pflanzlichem Gelierpulver eine Nährlösung, auf der sich Bakterien zur besseren Untersuchung gut vermehren. „Und jetzt könntest du unter dem Mikroskop erkennen, welche Bakterien gut und welche schlecht für deinen Körper wären, erklärte Naomi Behrend.

So vielfältig waren insbesondere die Angebote für Kinder
Kiel Einsatz in Suchsdorf - Feuerwehr löscht Kellerbrand
21.10.2018
Thomas Richter 21.10.2018
21.10.2018
Anzeige