Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Taucher stirbt nach Notfall vor Kiel
Kiel Taucher stirbt nach Notfall vor Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:41 07.05.2019
Von Niklas Wieczorek
Auch ein Rettungshubschrauber war am Sonntagnachmittag im Einsatz: Das Leben des Tauchers konnten die Kräfte jedoch nicht mehr retten. Quelle: Hans-Jürgen Jensen (Archiv)
Kiel

Wie Zeugen berichteten, sei noch aus dem Wasser um Hilfe für den leblosen Taucher gerufen worden – anschließend trafen die Rettungskräfte allerdings in Strande ein, nicht wie zunächst berichtet in Kiel-Schilksee.

Reanimation blieb erfolglos

Die Spezialisten versuchten die männliche Person wiederzubeleben. Die Bemühungen waren jedoch erfolglos. Der Fall wurde anschließend an die Kriminalpolizei übergeben.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Brand in Kiel-Projensdorf - Millionenschaden ist wahrscheinlich

Ein Großbrand hat die Lagerhalle einer Spedition in Kiel-Projensdorf verschlungen. Während des aufwendigen Einsatzes der Feuerwehr Kiel wurde eine Gefahrenmeldung herausgeben, den neben der Halle liegt ein Tanklager. Der Inhaber der Spedition ist entsetzt, der Schaden hoch, die Brandursache unklar.

Niklas Wieczorek 07.05.2019
Kiel Kiels Held der Woche - Wer wird Kiels Held der Woche?

Jeder Fußball-Spieltag schreibt seine eigenen Geschichten. Wir wollen von Euch auf dem Sportbuzzer wissen, welcher Kicker am Wochenende der Held der Woche war, zur Auswahl stehen Marvin Kehl, Thorge Beuck, Azem Mehanovic und Lasse Wullschläger. Stimmt noch bis Mittwochmorgen für Euren Favoriten ab.

06.05.2019
Kiel Bus- und Fährverkehr - KVG ist drei Stunden offline

Wer in Kiel den Bus nutzt, wird am Dienstagabend auf den gedruckten Fahrplan oder die Anzeigen an den Haltestellen angewiesen sein. Die KVG ist dann drei Stunden offline.

Michael Kluth 06.05.2019