Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Mehr als Hundert Verkehrszeichen geklaut
Kiel Mehr als Hundert Verkehrszeichen geklaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 19.06.2018
Von Niklas Wieczorek
Foto: Schilder ohne Ende abmontiert: In Schilksee verschwanden am Wochenende mehr als 100 Verkehrszeichen.
Schilder ohne Ende abmontiert: In Schilksee verschwanden am Wochenende mehr als 100 Verkehrszeichen. Quelle: Sebastian Kahnert/dpa (Symbol)
Anzeige
Kiel

Die Tat muss sich zwischen dem 15. und 18. Juni ereignet haben, erläuterte Polizeisprecher Oliver Pohl am Dienstagmittag: "Im gesamten Stadtteil Schilksee wurde in diesem Zeitraum eine große Anzahl von Verkehrszeichen und Warnleuchten abmontiert."

Ein Fahrzeug steht im Fokus

Ein mögliches Täterfahrzeug soll Zeugen in der Nähe aufgefallen sein: Es handelt sich um einen älteren, weißen VW Polo. "Auf seinem Dach befanden sich orangefarbene Rundumleuchten", so Pohl. "Ein Kieler Kennzeichen mit einem T oder L darauf wurde abgelesen. Außerdem sei die rechte Kennzeichenbeleuchtung defekt gewesen."

Der oder die Täter wussten offenbar, was sie taten: Vor allem für den Abbau der Leuchten ist ein Spezialfahrzeug erforderlich, heißt es von einer Fachfirma. Während einer Großveranstaltung wie der Kieler Woche kämen zwar immer Schilder abhanden. Dieses Ausmaß sei allerdings neu.

Das 1. Polizeirevier bearbeitet den Fall und sucht Zeugen: Sie können sich unter Tel. 0431/160 1110 melden.

Martina Drexler 19.06.2018
Kiel Wenig Gäste, hohe Kosten - Clubs bangen um ihre Vereinsheime
Karen Schwenke 19.06.2018