Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Festnahme nach Wohnwagen-Einbruch
Kiel Festnahme nach Wohnwagen-Einbruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 26.08.2019
Von Niklas Wieczorek
Die Polizei konnten einen mutmaßlichen Wohnwagen-Einbrecher in Kiel wenige Meter entfernt vom Tatort stellen und festnehmen. Quelle: Juliane Häckermann (Symbol)
Anzeige
Kiel

Wie die Polizei Kiel am Montag mitteilte, konnte der Wohnwagen-Halter noch nicht sagen, ob etwas aus dem Gefährt geklaut worden war. Es entstand aber ein Sachschaden in Höhe von etwa 150 Euro.

Die Anwohnerin aus der Jahnstraße rief die Polizei Kiel gegen 2.45 Uhr und teilte mit, dass sie einen Mann beim Einbruch in den Wohnwagen über das Oberlicht beobachtet habe. Die Person sei anschließend in Richtung Gutenbergstraße geflüchtet.

Anzeige

Festnahme, aber kein Diebesgut gefunden

Beamte des 3. Polizeireviers machten sich auf den Weg zum Tatort und konnten in der Nähe eine Person festnehmen, die der detaillierten Beschreibung entsprach. Er hatte jedoch kein Diebesgut bei sich und bestritt die Tat.

Wegen fehlender Haftgründe wurde der 18-Jährige wieder entlassen, nachdem seine Personalien festgestellt worden waren, so Polizeisprecher Matthias Felsch.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Niklas Wieczorek 26.08.2019
Karina Dreyer 26.08.2019
Michael Felke 26.08.2019