Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Versuchter Einbruch bei Torsten Albig
Kiel Versuchter Einbruch bei Torsten Albig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 08.02.2017
Von Kristian Blasel
Einbrecher hatten versucht, in die Wohnung von Torsten Albig in Kiel einzubrechen. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Kiel

Nachdem ihnen das nicht gelungen ist, haben sie demnach die Tür beschädigt und vor dem Haus eine Mülltonne angezündet. „Es ist schon ein sehr unangenehmes Gefühl, wenn jemand auf diese Weise in deine Privatsphäre eindringen will. Als Bürger ist man dann sehr froh, wenn Polizistinnen und Polizisten schnell da sind, die einem – im übertragenen Sinn – die Hand halten und das Gefühl geben, es kümmert sich jemand um deine Sicherheit“, sagte Albig am Mittwoch den Kieler Nachrichten.

Anfang der Woche hatte Ministerpräsident Torsten Albig während einer Rede vor Führungskräften der Landespolizei das Ereignis bereits indirekt erwähnt. „Auch ich will, dass die Polizei sofort kommt, wenn Einbrecher da waren – denn das ist mir auch schon passiert.“

Insgesamt sind die Einbruchszahlen in Schleswig-Holstein nach Polizeiangaben von 2015 auf 2016 zurückgegangen, bewegen sich aber immer noch auf hohem Niveau. Die Zahl der vollendeten und versuchten Wohnungseinbrüche sei von Januar bis Ende November von 7514 in 2015 auf 6051 in 2016 gesunken, sagte eine Sprecherin der Landespolizei. Das entspricht einem Minus von knapp 20 Prozent.

Die endgültigen Zahlen wird Innenminister Stefan Studt (SPD) in den nächsten Wochen bei der Vorstellung der Kriminalitätsstatistik bekanntgeben. Die Zahlen für Kiel, wo das Thema durch einen Hubschraubereinsatz über der Wik und Düsternbrook am Montagabend wieder Gesprächsthema geworden ist, werden später bekanntgegeben.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bedenkliche Zustände auf einem unter zypriotischer Flagge fahrenden Tanker: Die Wasserschutzpolizei Kiel kontrollierte am Dienstag die "Amber 1" und stellte falsch gelagerten Abfall und fehlende Aushänge fest und hat den Verdacht, dass Lebensmittelabfälle auf hoher See entsorgt wurden.

Niklas Wieczorek 08.02.2017

Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein. Heute zählt die Stadt mit 246.306 Einwohnern zu den 30 größten Städten Deutschlands. Fahr hin und sieh dich um!

Imke Schröder 08.02.2017
Kiel Stellenausschreibung - Kieler Woche sucht neuen Chefplaner

Die Kieler Woche ist das wichtigste Aushängeschild für die Landeshauptstadt. Jetzt muss sich Kiel auf die Suche nach einem neuen Chefplaner des Volks- und Sportfestes machen. Es werde eine Stellenausschreibung vorbereitet und in den nächsten zwei, drei Wochen veröffentlicht.

Martina Drexler 08.02.2017