Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Messerangriff nach Streit um Religion
Kiel Messerangriff nach Streit um Religion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 21.09.2018
Von Niklas Wieczorek
In Kiel-Wellsee kam es offenbar zu einem Messerangriff eines 20-Jährigen auf einen 21-Jährigen. Quelle: Ulf Dahl (Symbol)
Anzeige
Kiel

"Wir gehen davon aus, dass er beabsichtigte, ihn zu töten", bestätigte der Kieler Oberstaatsanwalt Axel Bieler. Am Freitagabend wurde Haftbefehl wegen versuchter Tötung erlassen.

Gab es Streit um das Waschen?

Nach KN-Informationen stammt der Tatverdächtige aus Somalia. Es hatte bereits mehrfach Auseinandersetzungen um seine Waschrituale gegeben. "Der bereits seit Längerem schwelende Streit zwischen den Beteiligten soll offenbar in unterschiedlichen religiösen Auffassungen liegen", teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit.

Anzeige

Diese Auseinandersetzungen sind offenbar am Donnerstag gegen 12 Uhr gewalttätig geworden und schließlich eskaliert. Der Tatverdächtige habe mit einem Cuttermesser in Richtung seines Kontrahenten gestochen, so die Ermittler. Einen Treffer habe er aber nicht gelandet.

Zeugen konnten ihn fesseln

Beobachter des Kampfes sollen eingeschritten sein und konnten den Angreifer schließlich stoppen. "Die zwischenzeitlich eingetroffenen Beamten des 4. Reviers konnten den Mann anschließend widerstandslos festnehmen und das Messer sicherstellen", so die Behörden. Ob das Motiv tatsächlich die religiösen Streitigkeiten waren, wird ermittelt.

Niklas Wieczorek 21.09.2018
Kiel Thema Nachhaltigkeit - Wie sieht Kiel 2030 aus?
21.09.2018