Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Versuchter Raub: Abwehr mit Regenschirm
Kiel Versuchter Raub: Abwehr mit Regenschirm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 19.03.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Einsatz zu einem versuchten Raub in Kiel-Wik. Quelle: Juliane Häckermann (Symbolbild)
Anzeige
Kiel

Mittwochnachmittag hat ein unbekannter Täter versucht, einen 63-Jährigen zu berauben. Das Opfer gab gegenüber der Polizei an, sich gegen 16.45 Uhr an der Einmündung Mangoldtstraße/Johann-Fleck-Straße befunden zu haben. Dort habe ihn ein Mann angesprochen und Geld gefordert.

Wie die Polizei mitteilt, habe sich der das Opfer davon jedoch nicht beeindrucken lassen: Es setzte sich mit seinem Regenschirm zur Wehr und vertrieb den Täter so.

Anzeige

Lesen Sie auch:Razzien gegen Reichsbürger im Norden

Das Opfer beschrieb den Täter als etwa 23 Jahre alt, 1,70 Meter bis 1,75 groß, dunkelhaarig und von schlanker Statur. Er soll eine olivfarbene Cargohose, ein Oberteil mit grauer Kapuze und schwarze Schnürstiefel getragen haben.

Zeugen gesucht

Das Kommissariat 13 der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Insbesondere kommt eine ältere Dame, die sich zum Tatzeitpunkt in der Nähe befunden haben soll. Hinweise nehmen die Beamten unter 0431/160 3333 entgegen.

Mehr aus Kiel lesen Sie hier.

Martin Geist 19.03.2020
"Deutschland klatscht" - Applaus aus dem Fenster um 19.50 Uhr
Sibylle Haberstumpf 19.03.2020
Anzeige