Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Zehn Richtfeste innerhalb von vier Tagen
Kiel Zehn Richtfeste innerhalb von vier Tagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 01.07.2017
Von Jürgen Küppers
OB Ulf Kämpfer war beim Richtfest im Edur-Park dabei. Quelle: Frank Peter
Hassee

Grund genug für den Bauherrn, die Deutsche Invest Immobilien (DII), mit Käufern, Handwerkern, Interessenten und Nachbarn das Richtfest zu feiern.

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer freute sich zwar über den Zuwachs von insgesamt 114 Wohnungen, die in zwei Bauabschnitten bis August 2019 mit einem Gesamt-Investitionsvolumen von rund 33 Millionen Euro entstehen sollen. „Wir müssen allerdings in Kiel noch eine große Schippe drauflegen. Denn um den Bedarf zu decken, bräuchten wir noch mindestens 10000 weitere Wohnungen.“ Weil die aber so schnell nicht aus dem Boden zu stampfen sind, verliere die Stadt immer mehr Kieler an die Umlandgemeinden. Was dem OB nach eigenem Bekenntnis „das Herz bricht“.

Durch die neuen „Edur-Park“-Wohnungen könnten nun zumindest einige Kieler von der Abwanderung aus der Landeshauptstadt abgehalten werden. Doch auch an anderen Standorten der Landeshauptstadt geht es mittlerweile voran mit der Schaffung neuer Wohnungen. Ein Indiz dafür ist Kämpfers Terminplan: Der verzeichnet zehn Richtfest-Einladungen innerhalb von nur vier Tagen.

Die Vermarktung der Wohnungen (zwischen 200000 und 500000 Euro) so wie erwartet. Etwa 70 Prozent der jetzt im ersten Bauabschnitt erstellten 76 Wohnungen seien bereits verkauft. Bei den 38 Eigentumswohnungen im zweiten Bauabschnitt (Fertigstellung August 2019) liege die Verkaufsquote aktuell bei 50 Prozent. „Hassee gehört zwar nicht zu den besten Lagen in Kiel“, erklärt Wojtalewicz. Trotzdem steige allmählich das Interesse, hier zu wohnen. „Vor allem wenn die Interessenten merken, wie grün das hier alles noch werden wird.“

Läuft alles nach Plan, sind im August 2019 nicht nur die 114 Eigentumswohnungen, sondern auch die große Tiefgarage für 130 Fahrzeuge fertig. Von dort aus gelangen die Anwohner mit Fahrstühlen zu ihren Wohnungen. Das Gelände des Quartiers bleibt hingegen autofrei. Der „Edur-Park“ ist nicht das einzige Wohnprojekt der DII. Erst im Mai diesen Jahres wurde ein Richtfest für 24 Eigentumswohnungen in Schilksee gefeiert.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Kieler Rathaus stellt um - Nur mit Termin ins Einwohnermeldeamt

Bis zu acht Stunden und im Schnitt drei bis vier Stunden - so lange müssen Kieler warten, wenn sie im Rathaus unangemeldet einen Reisepass beantragen oder ihren Personalausweis verlängern wollen. Damit soll Schluss sein. Ab 1. Juli empfängt das Einwohnermeldeamt Bürger nur noch mit festen Terminen.

Karen Schwenke 01.07.2017

Menschen mit und ohne Behinderung sind am Sonnabend eingeladen, zum Mitflugtag nach Holtenau zu kommen. Dort wartet eine Pilotencrew auf Passagiere, um mit ihnen im Motor- oder Segelflugzeug zu Sichtflügen über Kiel aufzubrechen.

Ingrid Haese 01.07.2017

Etwa 50 Menschen haben am Freitagabend an einem Demonstrationszug gegen das Treffen der Regierungsdelegationen der 20 stärksten Wirtschaftsnationen in Hamburg teilgenommen. Die Menschen wollten damit ein Zeichen aus der Landeshauptstadt an die Elbe senden.

Frank Behling 30.06.2017