Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Betrunkener Radfahrer auf Schnellstraße
Kiel Betrunkener Radfahrer auf Schnellstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 21.09.2018
Von Frank Behling
Die Polizei stoppte die Irrfahrt eines Radfahrers auf der Autobahnzufahrt in Kiel. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Kiel

Der Mann war kurz nach 20 Uhr vom Westring kommend auf die Autobahn gefahren und dann von der Autobahn über die Ausfahrt in Richtung Olof-Palme-Damm unterwegs. Dabei fuhr er trotz Dunkelheit ohne Licht und in Schlangenlinien an der Schnellstraße entlang. Mehrere Autofahrer meldeten den dunkel gekleideten Mann über den Notruf.

Kurze Zeit später konnten Beamte des 1. Polizeireviers den Radfahrer antreffen. Er befand sich auf der Auffahrt zur Autobahn 215 und saß dort vor einem Wagen, der angehalten hatte. Die Insassen des Wagens gaben an, dass der Mann bereits auf der Fahrbahn gesessen habe, als sie auf ihn zugefahren seien.

Anzeige

Ausnüchterung in Polizeigewahrsam

Ein freiwilliger Atemalkoholtest bei dem 46 Jahre alten Mann ergab einen Wert von knapp 2,5 Promille. Da keine Angehörigen oder Bekannten erreicht werden konnten, kam er aufgrund seines hilflosen Zustands zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam. Bei der Überprüfung des Fahrrads stellten die Beamten fest, dass es als gestohlen gemeldet war.

Das Rad wurde nach den Unterlagen 2013 in Niebüll entwendet. Der rechtmäßige Eigentümer wird jetzt von der Polizei Kiel informiert.

Frank Behling 21.09.2018
21.09.2018
21.09.2018