Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Ein Ort für unkomplizierte Kontakte
Kiel Ein Ort für unkomplizierte Kontakte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 01.05.2017
Von Heike Stüben
Viele Flüchtlinge packten am Freitag mit an, um die Halle der alten VHS Kiel zu räumen. Hier hier soll das neue Bürgerzentrum der Initiative "Kiel hilft Flüchtlingen" entstehen. Quelle: Sven Janssen
Kiel

„Es ist fantastisch. Jeder sieht, was zu tun ist und packt an. Wir brauchen viel weniger Zeit als gedacht, um die Räume auszuräumen“, sagt Christian Müller von "Kiel hilft Flüchtlingen". Erst am Wochenanfang hat die Initiative, die sich im September 2015 spontan übers Internet gebildet hat, die Schlüsselgewalt über das Gebäude erhalten. „Es ist großartig, dass die Stadt Kiel uns das Gebäude überlässt.“ Das gilt zumindest so lange, bis sich ein Investor für das dreiflügelige Gebäude findet, das 1904 bis 1906 dank der Stiftung des Kaufmanns Theodor Wille gebaut wurde. Lange diente das Haus als Lehrerbibliothek, Turnhalle und der Flügel zum Kleinen Kuhberg hin als Schulmuseum.

„Es soll allen Bürgern offenstehen, weil nur so das Zusammenleben unterschiedlicher Menschen möglich wird. Wir wenden uns also an die Mitte der Gesellschaft. Hier soll man sich unkompliziert treffen, eigene Aktivitäten und Veranstaltungen anbieten und besuchen können“, sagt Manuel Friedinger vom Vorstand von "Kiel hilft Flüchtlingen". Ursprünglich hatte man sich spontan als Nothilfe organisiert, um bei der Unterbringung und Erstversorgung der Flüchtlinge zu helfen. Dazu wurde erst in der Gartenstraße, dann in der Preetzer Straße ein großes Kleiderlager betrieben. Im Herbst 2016 stand jedoch fest, dass auf dem Gelände Wohnungen gebaut werden.

„Doch wir wollen das funktionierende Netzwerk von engagierten Bürgern mit unterschiedlicher Herkunft nicht aufgeben. In der Waisenhofstraße haben wir jetzt die Chance, einen Schritt weiter zu gehen und unkompliziert Kontakte und Aktivitäten in einer freundlichen Atmosphäre zu ermöglichen“, sagt Friedinger. Nun werden noch Sponsoren für eine einfache, aber ansprechende Einrichtung gesucht - auch Wunsch gegen Spendenbescheinigungen.

Konto von "Kiel hilft Flüchtlingen": IBAN DE03 210501701002626735

Kiel Konzert vor Fischgeschäft Tote Hosen rocken Kieler Gneisenaustraße

Menschenmassen standen am Freitag vor dem Fischgeschäft Künnemann & Sohn in Kiel: Allerdings nicht, um frischen Fisch zu kaufen, sondern um den Toten Hosen zu lauschen. Die Band gaben in der Gneisenaustraße ein Konzert, das Ladenbesitzer Hans-Jürgen Künnemann gewonnen hatte.

Thomas Bunjes 29.04.2017

Im Kieler Hafen wird am Sonnabend ein neuer Rekord aufgestellt. Die "MSC Fantasia" ist mit 333 Metern das längste Kreuzfahrtschiff, das je in Kiel festgemacht hat. Sie ist außerdem der größte Kreuzfahrer, der in einer kompletten Sommersaison in Kiel stationiert wird.

Frank Behling 28.04.2017

Ganz ohne das eigentlich obligatorische Regenwetter ist die Eröffnung des Gaardener Kulturfrühlings vonstatten gegangen. Kindergärten und Jugendtreffs, Vereine und andere Organisationen sowie zahlreiche private Besucher feierten auf dem Vinetaplatz ein großes „Fest in Orange“.

Martin Geist 28.04.2017