Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Ellendt selbstbewusst gegen Kämpfer
Kiel Ellendt selbstbewusst gegen Kämpfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 16.06.2019
Von Michael Kluth
Schwarz-grüne Bewerbungsrede: Oberbürgermeister-Kandidat Andreas Ellendt auf dem CDU-Parteitag im Haus des Sports in Kiel. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Kiel

KN-online: Herr Ellendt, mit 90 Prozent hat ihre Partei Sie zum Oberbürgermeister-Kandidaten gekürt. Wie bewerten Sie das Ergebnis?

Andreas Ellendt: Das ist ein ganz tolles Ergebnis, das mir Rückenwind gibt und mich sehr bestärkt in dem, was ich vorhabe.

Ihre Bewerbungsrede hatte viele grüne Akzente. Sind Sie der grünstmögliche Kandidat, den die Kieler CDU aufzubieten hat?

Das müssen diejenigen beurteilen, die mich aufgestellt haben, und diejenigen, die mich wählen möchten. In jedem Fall haben die Grünen ja Themen, die wichtig sind und die Bevölkerung interessieren. Da muss die CDU Lösungen anbieten.

Sie treten gegen einen Oberbürgermeister an, der in der Stadt bekannt und beliebt ist. Fühlen Sie sich der Auseinandersetzung gewachsen?

Selbstverständlich! Wir werden bei den konkreten Themen interessante Diskussionen haben – insbesondere wenn es um fachliche Details geht.

Ulf Kämpfer geht als der Oberbürgermeister in den Wahlkampf, Sie als der Lehrer. Ist das ein Nachteil?

Ich weiß nicht, warum das ein Vor- oder ein Nachteil sein sollte. Ich bin der Oberbürgermeister-Kandidat, als solcher gehe ich mit ganzer Kraft in den Wahlkampf.

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier

Klimaschutz ist der katholischen St. Birgitta-Gemeinde und der evangelischen Thomasgemeinde in Kiel-Mettenhof wichtig: Ab sofort kommt nur Recyclingpapier in die Drucker, am ökumenischen Birgitta-Thomas-Haus wurde eine Insektenwiese angelegt, Kaffee wird künftig aus fairen Anbau gekauft.

Jennifer Ruske 16.06.2019

Am kommenden Mittwoch um 10 Uhr wird es etwas lauter als sonst in der Wik: Wenn das spanische Segelschulschiff „Juan Sebastian Elcano“ in Kiel einläuft, wird es mit 21 Salutschüssen empfangen. Das hatte sich auch die britische Royal Navy gewünscht - doch sie bekam einen Korb.

Frank Behling 16.06.2019
Kiel Oberbürgermeisterwahl - Kieler Linke nominiert Kandidaten

Mit einem eigenen Oberbürgermeister-Kandidaten möchte die Linke in Kiel das Vakuum nutzen, das die Grünen durch den Verzicht auf eine Kandidatur geschaffen haben. Eine Mitgliederversammlung der Kieler Linken hat dafür den ehemaligen Landtagsabgeordneten Björn Thoroe (34) ausgeguckt.

Michael Kluth 15.06.2019