Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Startschuss für die Schnäppchenjäger
Kiel Startschuss für die Schnäppchenjäger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 01.04.2019
Am 7. April startet auf dem Rathausplatz der erste Innenstadt-Flohmarkt der Saison. Quelle: Frank Peter
Anzeige
Kiel

Am Sonntag, 7. April, beginnt die Flohmarktsaison unter dem Rathausturm und in der Innenstadt. Dort endet sie auch am 13. Oktober. Erneut im Programm sind zwei Spezialmärkte für Kindersachen und Spielzeug auf dem Holstenplatz (26. Mai und 25. August).

Marktflächen abfallfrei hinterlassen

Für alle Händler gilt die offizielle Marktzeit von 8 bis 16 Uhr. Die Standgebühr beträgt grundsätzlich an allen Standorten je angefangenen Meter 5 Euro. Vom städtischen Flohmarktangebot ausgeschlossen sind: Neuwaren, Lebensmittel, Pflanzen, lebenden Tiere, Waffen, pornografische Werke und NS-Artikel. Die Stadt weist zudem darauf hin, dass die Marktflächen nach dem Flohmarkt abfallfrei zu hinterlassen sind.

Anzeige

Aufbau beginnt ab 4 Uhr

Plätze für die Stände in der Innenstadt dürfen ab dem Vorabend nach 22 Uhr mit Kreide auf dem Boden markiert werden. Dabei muss ein Mindestabstand von einem Meter zu Hauswänden eingehalten werden. Der Aufbau der Stände beginnt ab 4 Uhr. Die Markierungen sind bis 5 Uhr gültig, danach werden die Plätze neu vergeben. Markierungen müssen am Flohmarkttag um spätestens 12 Uhr entfernt sein. Andernfalls trägt laut Stadt der Standhalter die Kosten für die Reinigung.

Nach dem Startschuss am kommenden Sonntag geht es am 28. April mit dem Flohmarkt an der Hörn (Querkai) weiter. Am 5. Mai stehen die Stände wieder in der Innenstadt.

Von KN-online

Jürgen Küppers 01.04.2019
Jürgen Küppers 01.04.2019
Jennifer Zornig 31.03.2019
Anzeige