Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Studts Ministerium war informiert
Kiel Studts Ministerium war informiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 30.01.2016
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Foto: Was wusste Innenminister Stefan Studt (SPD)?
Was wusste Innenminister Stefan Studt (SPD)? Quelle: Carsten Rehder/dpa
Kiel

Der umstrittene Flüchtlingserlass von Kieler Polizei und Staatsanwaltschaft sorgt weiter für politischen Wirbel. Nach Recherchen der Kieler Nachrichte...

Mehr zum Thema
Staatsanwaltschaft Kiel - Flüchtlingserlass wieder aufgehoben

Der umstrittene Flüchtlingserlass ist am Donnerstag wenige Stunden nach dem Bericht der Kieler Nachrichten zurückgenommen worden. Damit setzte die Staatsanwaltschaft Kiel mit monatelanger Verzögerung eine Vorgabe ihrer vorgesetzten Dienststelle in Schleswig um.

Ulf Billmayer-Christen 29.01.2016

Der Sonderweg der Polizei Kiel gefährdet das Vertrauen in den Rechtsstaat, meint Chefredakteur Christian Longardt. Ein Einwurf zur Debatte um den Kieler Flüchtlingserlass.

Christian Longardt 28.01.2016
Wirbel um Flüchtlingserlass - "Ich kann doch nicht in Bagdad anrufen"

Die Spitze der Polizei Kiel rechtfertigt sich in einer Pressekonferenz für den Flüchtlingserlass. Erst am Donnerstagmorgen habe man erfahren, dass der Generalstaatsanwalt mit dem Vorgehen nicht einverstanden ist. In Schleswig hatte man der Staatsanwaltschaft schon vor Monaten erklärt, „dass das so nicht geht“.

Bastian Modrow 28.01.2016
Frühjahrssemester 2016 - Förde-VHS stellt neues Programm vor
29.01.2016
KN-online (Kieler Nachrichten) 29.01.2016
Thomas Bunjes 29.01.2016