Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Bullerby sorgt sich um Standort
Kiel Bullerby sorgt sich um Standort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 17.11.2018
Von Oliver Stenzel
Gute Lage, schlechter Zustand: Der Kindergarten Bullerby befindet sich in der Feldstraße 104. Quelle: Oliver Stenzel
Kiel

Der Vermieter möchte den Quadratmeterpreis dann von 7,30 auf 10 Euro erhöhen, weshalb sich der Verein mit der Stadt als Trägerin des Kindergartens in Verbindung gesetzt hat. Auf der Oktober-Sitzung des Ortsbeirats Ravensberg/Brunswik/Düsternbrook sprach der Vorstand diesbezüglich von Kommunikationsproblemen mit dem Jugendamt. Man dringe nicht durch, es geschehe nichts, weshalb man in Sorge um die Zukunft der 22 Bullerby-Kinder sei.

Drei Seiten Verwaltungsarbeit

Auf der aktuellen Sitzung des Ortsbeirats verwies Jugendamtsleiterin Marion Muerköster zudem auf die „drei Seiten Verwaltungsarbeit hin“, die von dem intensiven städtischen Bemühen zeugen würden, eine Lösung für die Problematik des Kindergartens zu finden. Deren Kern liege im Zustand der Räumlichkeiten begründet, führte Muerköster aus. Diese seien nicht nur sehr einfach, sondern auch sanierungsbedürftig, und selbst nach entsprechenden Maßnahmen sei ein Quadratmeterpreis von über 7,90 Euro nicht zu rechtfertigen. Geschätzte Kosten für die Sanierung: 10000 Euro, die bei Verbleib des Kindergartens gefördert werden könnten, so dass der Vermieter dann nur noch einen Anteil von zehn Prozent, also 1000 Euro, zahlen müsste. „Aber selbst darauf wollte er sich nicht einlassen“, berichtete Muerköster.

Alternativen werden ausgelotet

Werde keine Einigung erzielt, müsse man sich auf die Suche nach alternativen Räumlichkeiten machen, betonte Muerköster. Für eine etwaige Übergangszeit werde man sicher „kreative Notlösungen“ finden. Dementsprechend verabschiedete der Ortsbeirat einen Appell an den aktuellen Vermieter, mit der Stadt eine Einigung zu finden. Gleichzeitig appellierte er an alternative Vermieter, sich zu melden, sollten sie geeignete Räumlichkeiten für den Kindergarten anbieten können.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Kiel Business Run Kiel - Lauf für den Teamgeist

„Raus aus dem Büro – rein in die Laufschuhe“ ist das Motto des 4. Business-Run im nächsten Jahr. Nicht der Leistungsgedanke, sondern der Teamgeist steht beim Firmenlauf im Vordergrund. Schon jetzt können sich die Teams von Vereinen, Firmen und Behörden für den Termin am 5. Juni anmelden.

Petra Krause 27.11.2018
Kiel Vonovia saniert Wohnungen - Besser und teurer wohnen in Gaarden

Die Vonovia will innerhalb der kommenden fünf Jahre 600 ihrer 3000 Wohnungen in Gaarden sanieren. Und zwar vergleichsweise aufwendig, wie der Kieler Vonovia-Chef Nils Bartels im Ortsbeirat berichtete. Mit Folgen für die Mieten.

Martin Geist 27.11.2018

Fast einstimmig hat die Ratsversammlung die Landeshauptstadt Kiel ausdrücklich zum "sicheren Hafen" für aus Seenot gerettete Flüchtlinge im Mittelmeer erklärt. Das symbolische Bekenntnis zur Initiative "Seebrücke" hatten zuvor schon andere Hafenstädte wie Hamburg, Lübeck und Rostock abgelegt.

Michael Kluth 16.11.2018