Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Restaurierung light fürs Bunkerbild?
Kiel Restaurierung light fürs Bunkerbild?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 17.02.2019
Von Martin Geist
Prägnantes Motiv am Iltisbunker: Das 1987 entstandene Revolutionsbild von Shahin Charmi bleibt bis auf Weiteres so, wie es jetzt ist. Quelle: Martin Geist
Kiel

Auch dank des vom Oberbürgermeister aufgelegten Programms „Gaarden hoch zehn“ soll den kulturellen und anderweitig kreativen Potenzialen des Ostufer-Stadtteils deutlich mehr Aufmerksamkeit und Geld gewidmet werden. In welche Richtung das gehen könnte, darüber beriet am Mittwochabend der Ortsbeirat.

Herunterhängende Farbfetzen stören

Eine weitere Wende könnte sich bei einem anderen Kulturthema ergeben. Der ehemalige Landesdenkmalpfleger Albrecht Barthel hat sich intensiv mit dem unter Denkmalschutz gestellten Bild am Iltisbunker beschäftigt und ist zum Schluss gekommen, dass es wenig sinnvoll wäre, die Wandmalerei wie derzeit diskutiert einfach dem Verfall zu überlassen. Schon jetzt stören aus seiner Sicht die herunterhängenden Farbfetzen am Bunker erheblich, mit der Zeit drohe das Bild zu einem deprimierenden Schandfleck zu verkommen. Der Pensionär schlägt deshalb vor, das Bild in weniger radikaler Form „ausleben zu lassen“.

Kulturausschuss berät über das Bunkerbild

Durch zurückhaltenden Einsatz konservatorischer und restauratorischer Techniken könne man den Alterungsprozess zwar nicht aufhalten, ihn jedoch verlangsamen. Konkret regt Barthel eine behutsame Reparatur geschädigter Bereiche sowie des Betons an. Lücken könnten beispielsweise farblich an die umgebenden Malpartien angeglichen werden. Übers Bunkerbild berät in seiner nächsten Sitzung auch der Kulturausschuss. Er wird aller Voraussicht nach dafür votieren, daran nichts zu verändern und einen neuen Standort für das als Ersatz geplante Werke von Pjotr Nathan zu suchen.

Mehr aus Kiel lesen Sie hier.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Fregatte „Bayern“ hat im Rahmen einer Ausbildungsfahrt am Sonnabend in Kiel festgemacht. Kurz nach dem Festmachen gab es durch eine Rauchentwicklung einen Feueralarm an Bord.

Frank Behling 17.02.2019
Kiel Gegen Rüstung und Armut - Erste Demo der "Bunten Westen" in Kiel

Es war der erste öffentliche Auftritt der "Buntwesten" in Kiel: Rund 60 Anhänger der Sammlungsbewegung "Aufstehen" zogen am Sonnabend durch die Kieler Innenstadt, um gegen Aufrüstung und soziale Ungerechtigkeit zu demonstrieren. Zwischenfälle gab es dabei keine.

Jürgen Küppers 16.02.2019
Kiel Ausbildungsmesse - Land sucht dringend Nachwuchs

So gut waren Aussichten auf einen Job beim Land noch nie: Rund 28000 Stellen müssen innerhalb der kommenden zehn Jahre besetzt werden. Jetzt sucht die Staatskanzlei Nachwuchs bei einer Ausbildungsmesse im Citti-Park.

Jürgen Küppers 16.02.2019