Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Erinnerung an Rosemarie Kilian
Kiel Erinnerung an Rosemarie Kilian
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 03.05.2017
Von Kristiane Backheuer
Zur Einweihung des Rosemarie-Kilian-Park in Kiel versammelten sich die Tochter Sybille, die beiden Enkel Jonas und Louisa, der Sohn Hans-Joachim Krüger, Oberbürgermeister Ulf Kämpfer und Generalintendant Daniel Karasek (von links). Der Park liegt an der Ecke Lehmberg/Mittelstraße. Quelle: Frank Peter
Kiel - Damperhof

In einer kleinen Feierstunde taufte Oberbürgermeister Ulf Kämpfer am Mittwoch die Grünfläche mit Spielplatz offiziell in "Rosemarie-Kilian-Park". „Meine Mutter hat die Stadt Kiel und Schleswig-Holstein unwahrscheinlich geliebt. Nur mit dem Wetter, dem Wind und der rauen Luft konnte sie sich nie abfinden“, sagte Tochter Sybille Kilian (59) schmunzelnd, als der Wind das gerahmte Foto der Künstlerin gleich zweimal von der Staffelei fegte.

Kiel hat nun einen "Rosemarie-Kilian-Park"

Vor drei Jahren hatte Oberbürgermeister Ulf Kämpfer die Idee, eine Straße oder einen Platz nach der berühmten Kieler Schauspielerin zu benennen. „Rosemarie Kilian nannte Kiel einmal die grüne Stadt am Meer“, so Kämpfer. „Deshalb bin ich froh, dass wir nicht eine Straße oder einen versiegelten Platz genommen haben. Diese Grünfläche hier passt perfekt.“

Generalintendant Daniel Karasek überlegte laut, was wohl Rosemarie Kilian zu dem nach ihr benannten Park gesagt hätte: „Vermutlich wäre sie leicht eingeschnappt und schlecht gelaunt gewesen und hätte ein knappes „Brauch ich nicht!“ gemurmelt, aber gleichzeitig wäre sie auch wahnsinnig stolz gewesen.“

Engagierte Schauspielerin am Kieler Theater

Rosemarie Kilian (1919-2014) war fast 40 Jahre lang Schauspielerin am Kieler Theater. Als Alleinerziehende mit zwei Kindern kam sie 1969 nach Kiel. Unzählige Rollen brachte sie mit beeindruckender Präsenz auf die Kieler Bühnen. 1996 wurde sie zur Kammerschauspielerin ernannt. Sie erhielt das Prunksiegel der Landeshauptstadt Kiel und den Verdienstorden des Landes Schleswig-Holstein.

Das langjährige Kieler Verfahren um einen möglichen Millionen-Betrug mit Flirt-SMS ist nach Angaben der Verteidigung vom Kieler Landgericht auf Kosten der Landeskasse eingestellt worden.

03.05.2017
Kiel Gemeinsam Kiel gestalten Diese Projekte erhalten Geld des Fonds

100.000 Euro waren im Fonds "Gemeinsam Kiel gestalten" insgesamt ausgelobt: Jetzt haben die Jury-Mitglieder entschieden, welche Projekte in Kiel mit bis zu 10.000 Euro gefördert werden sollen. Die Förderung soll fortgesetzt, die Entscheidung könnte aber verschlankt werden.

Niklas Wieczorek 04.05.2017

Drei Schüsse in den Kopf: Der Tod eines 31-Jährigen in Rendsburg stellte die Ermittler vor ein Rätsel. Jetzt hat der Angeklagte zu Beginn des Prozesses in Kiel sein Schweigen gebrochen und die tödlichen Schüsse auf seinen Schwager gestanden.

03.05.2017