Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Erneut Kiosk in Kiel überfallen
Kiel Erneut Kiosk in Kiel überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 18.11.2019
Von Frank Behling
Ein Kiosk in der Stadtrade wurde am Freitagabend überfallen Quelle: Frank Behling
Kiel

Wie die Leitstelle der Kieler Polizei auf Anfrage mitteilte, ereignete sich der Überfall gegen 19.30 Uhr am Freitagabend. Der Mann hatte in dem Kiosk in der Stadtrade die Bedienung bedroht und dann einen Geldbetrag entwendet. Laut Polizei handelt es sich um einen niedrigen Betrag im dreistelligen Bereich.

Täter flüchtete auf Fahrrad

Nach Angaben der Polizei flüchtete der Mann anschließend mit einem Fahrrad. Der dunkelhäutige Tatverdächtige ist etwa 1,70 Meter groß und trug zur Tat einen schwarzen Kapuzenpullover.

Die sofortige Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb nach Polizeiangaben bislang erfolglos. Die Kriminalpolizei sucht in dem Zusammenhang Zeugen.  Hinweise werden unter Telefon 0431/160-3333 entgegengenommen.

Zweiter Überfall in wenigen Tagen

In Kiel ist es der zweite Überfall auf einen Kiosk innerhalb weniger Tage. Am Mittwochabend gegen 20.35 Uhr hatten drei Tatverdächtige im Stadtteil Gaarden einen Kiosk überfallen. Auch bei dem Überfall war ein Geldbetrag entwedet worden.

Nicht meckern - machen! - Bahnfahren leicht gemacht

Schlechte Nachrichten gibt es genug. In unserer Serie „Nicht meckern – machen!“ erzählen wir deshalb Geschichten, die Mut machen. Heute stellen wir einen Mann vor, der das Bahnfahren einfacher machen will.

Kristiane Backheuer 18.11.2019

Am Wochenende ist es in Kiel zu zwei Straßenraubtaten im Stadtgebiet gekommen, bei dem die Täter jeweils die Smartphones ihrer Opfer raubten. Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen.

18.11.2019
Kiel Losverkauf gestartet - KN-Fassade wird zum Adventskalender

Zur Weihnachtszeit wird das Gebäude der Kieler Nachrichten dank einer Projektion zum riesigen Adventskalender. Jeden Tag bis zum 23. Dezember wird der Weihnachtsmann um 18.30 Uhr aus einem der Fenster in der Fleethörn steigen und Geschenke verteilen. Der Losverkauf für den guten Zweck ist gestartet.

Kristiane Backheuer 18.11.2019