Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Silvesterlauf mit über 250 Teilnehmern
Kiel Silvesterlauf mit über 250 Teilnehmern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 01.01.2019
Von Jennifer Zornig
Mehr als 250 Teilnehmer gingen bei der 45. Ausgabe des Kieler Silvesterlaufs an den Start.  Quelle: Jennifer Zornig
Kiel

Mit einem neuen Rekord von mehr als 250 Teilnehmern ging es am Silvestermittag um Punkt 13 Uhr größtenteils bunt verkleidet auf die 5,5 Kilometer lange Strecke auf dem Kieler Ostufer.

Olympionik im Teilnehmerfeld

Ganz vorn zeigte Olympiateilnehmer Steffen Uliczka (SG TSV Kronshagen/Kieler TB) nicht nur sein läuferisches Können, sondern als „Primaballerina“ auch die ein oder andere Tanzeinlage.

16:31 Minuten benötigte die jahrelange deutsche Nummer eins auf der Hindernisdistanz an diesem Nachmittag und wurde dabei von Frau Svenja und Sohn Fiete begleitet, die ebenfalls im Zweiergespann über die Strecke pesten.

Im Interview mit Moderator Hans-Erich Jungnickel verriet Uliczka kurz daraufhin: „Ich bin richtig zufrieden. Nicht nur die Beine waren heute frisch, sondern auch das Publikum am Streckenrand war klasse.“

Dies bestätigten auch die unter dem Motto „Humor hilft heilen“ verkleideten Ärzte, welche für die gleichnamige Hilfsaktion Spenden sammelten. „Da der Sohn eines unserer Teammitglieder aufgrund eines Krankenhausaufenthalts Bekanntschaft mit den Klinikclowns gemacht hat und so begeistert war, haben wir uns gedacht, dass das doch eine wirklich gute Sache wäre. Die Spendenbereitschaft der Zuschauer war auch einmalige Klasse, sodass wir schon jetzt überlegen, dies im nächsten Jahr zu wiederholen.“, so Michael Trowe.

Mit Magie aufs Podium

Ganz oben auf das Podest der Kostümwertung schafften es allerdings unterstützt von ein wenig Magie die „Harry Potter - 20 Years of Magic“ in der Gruppen, und die „Space Family“ in der Einzelwertung. Schnellste Dame war erneut Kiel-Cup-Siegerin und Marathonass Jessika Ehlers (SG Athletico Büdelsdorf).

Laufwertung:

Männlich: 1. Steffen Uliczka (SG TSV Kronshagen/Kieler TB) 16:31 Min., 2. Julian Sterner (Klinkerhof-Freienfelde) 17:46, 3. Benjamin Reuter (SG Athletico Büdelsdorf) 18:14

weiblich: 1. Jessika Ehlers (SG Athletico Büdelsdorf) 19:04 Min., 2. Sophie Vahl (Hamburger SV) 20:03, 3. Corinna Beck (LG Zippels Runaways) 21:04

Kostümwertung:

Einzel: 1. Space Family (Familie Budnik),  2. Bares für Rares, 3. Winnetou und Old Shatterhand, 4. Der Fischer und sein Hai , 5. Mumie, 6. Team Diesel

Gruppen: 1. Harry Potter – 20 Years of Magic (Hannah Nörenberg, Gerrit Oldenburger, Annika + Stefan Christiansen, Dorit Kewitsch, Hauke Puck), 2. Europäische Uneinigkeit + Auffallend unauffällig, 3. Humor hilft heilen

Kiel Schulanbau wächst - Waldorf-Mensa bekommt mehr Platz

Klein und gemütlich ist die Mensa der Freien Waldorfschule Kiel. Aber leider auch viel zu eng, um täglich 400 bis 500 Essen zu kochen und auszugeben. Ein Anbau an das Schulgebäude soll Abhilfe schaffen. Die Bodenarbeiten dafür sind erledigt.

Jennifer Ruske 31.12.2018

Zu einer gelungenen Silvesternacht gehört für viele Menschen ein Feuerwerk. Dabei müssen einige Vorschriften beachtet werden, wie die Stadt Kiel kurz vor dem Jahreswechsel erinnert. So ist z.B. die Knallerei im Schrevenpark verboten. Und: Bürger sind zum Aufräumen verpflichtet.

KN-online (Kieler Nachrichten) 31.12.2018

Der Ostuferhafen in Kiel platzt aus allen Nähten. Holzimporte aus Russland, Lastwagen aus dem Baltikum und Papier aus Schweden füllen Kais und Lagerhallen. Der Seehafen Kiel hat reagiert und damit begonnen, Gebäude abzureißen. Doch Altlasten aus dem Zweiten Weltkrieg erweisen sich als Bremsklotz.

Frank Behling 31.12.2018