Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Wie sich Armut auswirkt
Kiel Wie sich Armut auswirkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 05.07.2018
Von Karen Schwenke
Stellten den Bericht vor: Stadtrat Gerwin Stöcken (Mitte) sowie die Sozialplaner Xenia Zentner und Lutz Richter. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Kiel

Dass Kinderarmut und naturgesunde Zähne im Zusammenhang stehen, darüber gebe es jetzt traurige Gewissheit, sagte Stadtrat Gerwin Stöcken. Laut dem aktuellen Sozialbericht 2018 mit den Daten aus dem Jahr 2017 gilt: Je höher in einem Kieler Stadtteil der Anteil an Kindern im Sozialgeldbezug, desto höher ist dort auch die Quote an schlechten Zähnen. Während im Schnitt in Kiel 46,8 Prozent der Erstklässler Karies hatten, waren es in Gaarden (75,3 Prozent), Mettenhof (69,3) und Ellerbek/Wellingdorf (63,8), also den Stadtteilen, wo der Anteil der Kinder mit Sozialgeldbezug am höchsten ist, deutlich mehr. Hingegen gibt es in Meimersdorf/Moorsee, gefolgt von Suchsdorf, die meisten Erstklässler ganz ohne Karies.

Armut und Übergewicht

Ein ähnlicher Zusammenhang lasse sich beim Übergewicht feststellen: Dort, wo es den Menschen wirtschaftlich am schlechtesten geht, sind Kinder mit Übergewicht am häufigsten. Ihm sei es ein besonderes Anliegen, nimmt Oberbürgermeister Ulf Kämpfer im Vorwort des Sozialberichts Stellung, „dass die Gesundheit nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängig sein darf“. Wie überdurchschnittlich relevant das Problem Kinderarmut in Kiel ist, geht ebenfalls aus dem Bericht hervor: Ende Dezember lebte hier fast jedes dritte Kind von Sozialgeld (29,4 Prozent), bundesweit waren es nur 14,9 Prozent. Entgegen dem Bundestrend gab es in der Landeshauptstadt am Jahresende immerhin einen leichten Rückgang der Kinderarmutsquote.

Daten für Taten

Am Donnerstag wird der Bericht mit den Strukturdaten für das gesamte Stadtgebiet und die Stadtteile der neuen Ratsversammlung vorgestellt. Die Daten geben Aufschluss unter anderem über das Bevölkerungswachstum, die Anzahl der Arbeitssuchenden und die Entwicklung des Wohnungsbestandes in Kiel. Die politischen Gremien werden also noch in diesem Sommer Gelegenheit haben, den Bericht gemäß seinem Untertitel „Daten für Taten“ zu nutzen.

Den Sozialbericht gibt es als Download hier . Ab 10. Juli liegt er im Kieler Rathaus am Infotresen aus.

Kiel Prozess gegen Polizistin - Litt die Kommissarin unter Burn-out?

Im Prozess gegen einen Ex-Rocker (55) und eine Kieler Polizeibeamtin (45) hat die Verteidigung eine psychologische Begutachtung der seit 2012 vom Dienst suspendierten Kriminaloberkommissarin gefordert. Die alleinerziehende Mutter soll zur Tatzeit unter einer schweren Depression gelitten haben.

Thomas Geyer 05.07.2018

Zugegeben, der Zeitdruck war groß im vergangenen Sommer. Holstein Kiel wurde plötzlich Zweitligist, das Stadion jedoch erinnerte weiter an Amateurfußball.

Kristian Blasel 04.07.2018
Kiel Holstein-Stadion - Mehrkosten in Millionenhöhe

Die neue Osttribüne des Holstein-Stadions wird vermutlich deutlich teurer als geplant. Kiels Sportdezernent Gerwin Stöcken (SPD) hat der Stadt eine Übersicht zur Kostenentwicklung präsentiert, die im schlimmsten Fall zusätzliche Ausgaben in Höhe von knapp 1,8 Millionen Euro umfasst.

Kristian Blasel 04.07.2018