Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Die Fronten sind verhärtet
Kiel Die Fronten sind verhärtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 28.06.2016
Von Martina Drexler
Umringt von Fotografen: Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke (SPD) am Donnerstag im Kieler Rathaus. Quelle: dpa
Kiel

Die FDP-Fraktion im Rat hatte eine Aktuelle Stunde über das Vorgehen der Verwaltungschefin beantragt. Susanne Gaschke hatte im Juni mit dem Schuldne...

Mehr zum Thema

Es sind keine leichten Wochen für Susanne Gaschke. Die Diskussion um den spektakulär hohen Steuer-Rabatt reißt nicht ab, die Berichterstattung in den Medien ist ausführlich. Der öffentlich-rechtliche NDR, der „Spiegel“, große Zeitungen bundesweit und in Schleswig-Holstein, sie alle widmen sich der Eilentscheidung der Kieler Oberbürgermeisterin.

Christian Longardt 20.09.2013
Kieler Steuer-Deal - Aufgeheizte Aktuelle Stunde

Schon das Medienaufgebot signalisierte: Dies wird keine gewöhnliche Ratsversammlung. Kiels Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke (SPD) gab sich vor den Kameras locker, scherzte mit Parteigenossen. Die Aktuelle Stunde über ihre umstrittene Eilentscheidung, einem Steuerschuldner 3,7 Millionen an Zinsen und Nachforderungen zu erlassen, offenbarte aber nicht nur einen tiefen Graben in der Ratsversammlung, sondern auch Gaschkes Unverständnis über den „Aufstand der vergangenen Wochen“.

Martina Drexler 20.09.2013
Schlagabtausch um Steuer-Deal - Gaschke lehnt Rücktritt ab

Gaschke weiter im Fokus. Kiels Oberbürgermeisterin bekennt sich in der Ratsversammlung zu ihrem umstrittenen Steuerdeal mit einem Augenarzt. Einen Rücktritt lehnt sie ab.

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.09.2013