Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Eine Steueraffäre und viele Wunden
Kiel Eine Steueraffäre und viele Wunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 21.06.2014
Von Martina Drexler
Unterschrieb vor einem Jahr den Steuererlass: Susanne Gaschke. Bis zum Erscheinungstermin ihres Buches im September überlässt sie ihrem Anwalt Gerald Goecke das Wort. Quelle: fpr: Frank Peter
Kiel

Mit ihrer später von der Kommunalaufsicht als rechtswidrig eingestuften Eilentscheidung am Rat vorbei erklärte sich Susanne Gaschke gegenüber dem...

Mehr zum Thema
Lehren aus dem Steuer-Deal - Das Finanzamt soll es richten

Der Kieler Steuerdeal könnte Auswirkungen auf das gesamte Land haben. Denn Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) rennt mit seinem eingereichten Vorschlag, künftig den Finanzämtern die einheitliche Zuständigkeit für Gewerbesteuern zu überlassen, beim Finanzministerium offene Türen ein. Es sei immer gut, Doppelstrukturen kritisch zu hinterfragen, erklärte die Behörde.

Martina Drexler 20.05.2014

Ministerpräsident Torsten Albig und Innenminister Andreas Breitner haben auf die Offensive von Susanne Gaschke betont gelassen reagiert. Die Ankündigung der Ex-Oberbürgermeisterin, Akteneinsicht nehmen zu wollen, ließ die beiden Spitzen-Genossen am Donnerstag offenbar kalt.

Martina Drexler 18.05.2014
Kieler Steuer-Deal - Die Fehlersuche soll weitergehen

Bei den Kieler Sozialdemokraten herrschte Erleichterung vor, als die Nachricht über die Einstellung des Verfahrens gegen Susanne Gaschke (SPD) bekannt wurde. CDU und FDP fordern jetzt, die damaligen Vorgänge um den millionenschweren Steuererlass lückenlos aufzuklären.

Martina Drexler 17.05.2014