Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Blaskapellen-Techno und Jazz am Ostseekai
Kiel Blaskapellen-Techno und Jazz am Ostseekai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 12.05.2017
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Techno und Blasinstrumente gehören nicht zusammen? Meute beweist das Gegenteil. Quelle: NDR
Kiel

Techno und Blasinstrumente gehören nicht zusammen? Meute beweist das Gegenteil. Als elfköpfige Blaskapelle spielen die Hamburger akustische Electro-Musik mit Trompeten, Posaunen und Schlagwerk: Eine ungeheure Power, die jeden Zuhörer sofort zum Tanzen bringt. Mit ihrem Video zu dem Song „Rej“, in dem sie live mitten im Hamburger Schanzenviertel auftreten, landeten sie einen viralen Hit. Rund eine halbe Million Mal wurde das Video bisher angeklickt. Die Techno-Marching-Band wird auch das Publikum am Ostseekai begeistern. NDR Info Moderatorin Jessica Schlage holt Meute ab 19.00 Uhr für ein kurzes Warm-Up-Set und ab 21.00 Uhr für ein 60-minütiges Konzert auf die Bühne.

Ab 19.30 Uhr präsentiert NDR Info die NDR Bigband mit dem Duo Alon & Joca. Die bereits mit drei ECHO Jazz ausgezeichneten Kollegen der NDR Bigband haben sich mit dem Pianisten und Komponisten Alon Yavnai aus der New Yorker Latin-Jazz-Szene und dem brasilianischen Perkussionisten Joca Perpignan zwei Stargäste internationalen Renommées eingeladen.

Als Duo sind die beiden regelmäßig Gäste internationaler Jazzfestivals. Von ihren vielen Reisen stammen unterschiedlichste musikalische Einflüsse, die in diesem Konzertprogramm zusammenfinden: Welt-Jazz aus Südamerika, Afrika und dem Nahen Osten.

 

Das NDR Info Bühnenprogramm in der Übersicht:

Dienstag, 20. Juni

19.00 Uhr | Warm Up mit Meute

19.30 Uhr | NDR Bigband feat. Alon & Joca

21.00 Uhr | Meute

Eine neue Düngemittelverordnung aus dem Jahr 2016 setzt die Stadt Kiel unter Druck: Sie kann seitdem den Quecksilber-Grenzwert im Klärschlamm oft nur ganz knapp einhalten und bereitet sich auf einen Kurswechsel in der Entsorgungspolitik vor.

Martina Drexler 12.05.2017

Derzeit bricht die Freiluft-Saison auf dem Bernhard-Minetti-Platz aus. Da fällt es nicht leicht, im Geist zwei Jahreszeiten weiter zu springen und sich eine ganz andere Szenerie vorzustellen: Buden, Glühwein, Bratwurst. So soll es in der diesjährigen Adventszeit kommen.

Oliver Stenzel 12.05.2017

Weiterhin skeptisch verfolgt der Ortsbeirat Gaarden die Entwicklung um das geplante Theaterschiff in der Hörn. Zwar begrüßen die Stadtteilvertreter, dass Bewegung in die Sache gekommen ist, Kritik gab es aber an den Einschränkungen, denen die Gastronomie an Bord unterliegen soll.

Martin Geist 11.05.2017