Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Ein Lebkuchenherz für die Polizei Kiel
Kiel Ein Lebkuchenherz für die Polizei Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 26.06.2018
Von Niklas Wieczorek
Drangehängt: Während der Kieler Woche hinterließ jemand ein Lebkuchenherz an einem Streifenwagen. Quelle: Polizei Kiel
Anzeige
Kiel

"Dringend: Personenfahndung. Die Kieler Polizei fahndet derzeit nach einer Person, die während der Kieler Woche in Höhe Kiellinie / Bernhard-Harms-Weg etwas an einen Streifenwagen gehängt hat", beginnt der Beitrag, der im sozialen Netzwerk Facebook inzwischen Tausende ganz überwiegend positive Reaktionen erhalten hat.

Anzeige

Meistgeklickt in der jüngsten Zeit

"Super! Danke für euren Einsatz, die Anwesenheit, die netten Worte und die Hilfe!", schreibt ein Nutzer – " Wertschätzung pur, gefällt mir super" eine andere. Oder auch: "Super, endlich mal was Nettes." Polizeisprecher Matthias Arends, der den humorvollen Facebook-Eintrag gepostet hatte, bestätigte: Eine solche Flut an Reaktionen gebe es sonst eher zu traurigen Anlässen.

"Das aber", so Arends, "war einfach eine sehr schöne Aktion als Dank, und das wollten wir auch mal öffentlich kundtun. Generell habe die Polizei während der Kieler Woche aber sehr viele positive Rückmeldungen bekommen. Sei es für ihre Anwesenheit und die langen Dienstzeiten, aber auch für Ratschläge und Hinweise, die sie den Bürgern geben konnten.

Tilmann Post 26.06.2018
Niklas Wieczorek 26.06.2018
Kiel „Wohnpark Uhlenrader Eck“ - In Kiel-Hassee soll Großes entstehen
Jennifer Ruske 26.06.2018