Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Mehr Struktur und Vielfalt an der Hörn
Kiel Mehr Struktur und Vielfalt an der Hörn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 01.06.2018
Von Christin Jahns
Kieler-Woche-Chef Philipp Dornberger (von links), Thom Glas von den "Craft Beer"-Tagen und Flächenbetreiber Henning Puls am Germaniahafen, wo Besucher während der Kieler Woche  Craft Bier, Streetfood und die maritime Atmosphäre genießen können. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

"Wir haben uns zusammengesetzt und angefangen, unser bisheriges Konzept zu hinterfragen", erzählt Flächenbetreiber Henning Puls. Den Anstoß für die umfangreiche Neuorganisation gaben dabei zum einen die Wünsche der Stadt Kiel und zum anderen die Ansprüche der Flächenbetreiber selbst.

Themenwelten für mehr Struktur

"Ähnlich wie dem Internationalen Markt, wollen wir auch der Hörn ein neues Gesicht geben und das Areal attraktiver und thematisch sortierter gestalten", erklärt Kieler-Woche-Chef Philipp Dornberger. Konkret sollen rund um die Hafenspitze verschiedene Themenwelten, eine Kunst- und Handwerksmeile, eine Partyzone neben der Halle 400 und ein Piratenland entstehen.

Die Highlights des neuen Konzepts bilden der Streetfood-Hafen mit rund 20 Food-Trucks an der Stirnseite des Germaniahafens und eine Craft-Beer-Area mit Bierkreationen aus Deutschland, Schottland, Dänemark und Finnland. "Wir hoffen, dass mit den gemütlichen Sitzecken und urigen Holzhütten rund um das Hafenbecken etwas mehr Ruhe einkehrt und weniger Flaschen auf die umliegenden Schiffe geworfen werden", sagt Philipp Dornberger. Damit das gelingt, wurden auch die Traditionssegler vom Museumshafen mit ins Boot geholt und präsentieren am zweiten Kieler-Woche-Wochenende authentische Musik direkt vom Schiff.

Vielseitigkeit ausweiten

Aber auch Altbewährtes soll bei all den Neuerungen nicht zu kurz kommen. So gibt es auf dem Westufer eine Kölsch-Zone, der Guinness-Stand bildet den Mittelpunkt einer Themenwelt rund um das irische Bier und das beliebte "Unser Norden"-Dorf wird mit einem ausgebauten Kinderbereich weiter aufgewertet.

"Die Kieler Woche wird in diesem Jahr zwar anders aussehen, mit den Themenwelten soll aber dennoch für jeden Geschmack etwas dabei sein", sagt Philipp Dornberger.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Strahlender Sonnenschein, eine laue Brise und viel gute Laune: Gut 2800 Frauen und Männer starteten am Freitagabend an der Kiellinie zum 3. Business-Run. 190 Firmen hatten sich angemeldet. Das sind genauso viele Teilnehmer wie im vergangenen Jahr - trotz der Terminverschiebung in den frühen Juni.

Sonja Paar 01.06.2018

Nach der Vizemeisterschaft in der Landesliga Schleswig und dem Gewinn des Kieler Kreispokals hat der TSV Bordesholm das nächste große Ziel im Visier. Vom Hinspiel der Relegation um den Aufstieg in die Oberliga gegen den TuS Hartenholm (Sbd.,15 Uhr) gibt es abends hier eine Video-Zusammenfassung.

01.06.2018

Wenn andere noch schlafen, sind sie schon unterwegs: die Zeitungszusteller. Genau aus diesem Grund sind sie für die meisten KN-Leser fast unsichtbar. Dabei ist es ihrem Einsatz zu verdanken, dass Abonnenten ihre Zeitung jeden Tag schon beim Frühstück lesen können. Einige von ihnen wurden nun geehrt.

01.06.2018