Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Kieler Woche: Windjammerparade lockte 120.000 Zuschauer an die Förde
Kiel Kieler Woche: Windjammerparade lockte 120.000 Zuschauer an die Förde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:14 27.06.2009
Kiel

Die bunte Formation ist der spektakuläre Höhepunkt zum Abschluss der Kieler Woche.In diesem Jahr sind es sieben Führungsschiffe, die eine Formation bilden. „Zu diesen großen Schiffen gehören die "Gorch Fock" (Deutschland), die "Alexander von Humboldt" (Deutschland), die "Mir" (Russland), die "Christian Radich" (Norwegen), die "Sedov" (Russland), die "Thor Heyerdahl" (Deutschland) und die "Großherzogin Elisabeth" (Deutschland)“, erzählt der Kieler Hafenkapitän Jürgen Melzer. „Auf jedem Führungsschiff sind Lotsen an Bord, die für einen sicheren Ablauf der Parade sorgen sollen.“ Allerdings - die alleinige Verantwortung hat der Kapitän oder der Skipper.„Windstärke vier bis fünf“, schätzt Paradedirektor Borowski am Sonnabend. „Zwar ist etwas mehr Wind ganz gut - aber nachdem das Feld in der Innenförde immer enger wird, ist es ganz gut so.“ Es ist ein Gewirr von Gaffel- und Topsegelschonern, Briggs, Barken und Kuttern bis hin zu kleinen Jollen. Immer mehr Traditionsschiffe hissen ihre Segel.Der neue Kieler Oberbürgermeister Torsten Albig (SPD) ist zum ersten Mal auf dem Segelschiff der Marine bei der großen Parade dabei. „Es ist wunderschön, auf der "Gorch Fock" zu sein und die Parade von dem Führungsschiff aus zu sehen“, sagt Albig, der seine Ehefrau und die beiden Kinder mitgebracht hat.Weit mehr als 100 000 Zuschauer verfolgen das faszinierende Schauspiel vom Förde-Ufer aus. Nach gut zwei Stunden ist die Fahrwassertonne 2 am Ende der Förde erreicht. Hier löst sich die Parade langsam auf, viele Schiffe fahren weiter in die Ostsee. Nach rund einer Seemeile dreht auch die „Gorch Fock“ um und fährt zurück in den Tirpitzhafen des Marinestützpunktes.Alle aktuellen Positionen der Segler und Motorschiffe auf der Kieler Förde und im Kanal unterwww.kn-online.de/schiffe/

Es sind die riesigen russischen Transportflugzeuge, die Stefan Wolf als erstes einfallen, wenn er sich an Michael Jacksons Konzert auf dem Kieler Nordmarksportfeld erinnert.

26.06.2009

Es ist Kieler Woche, nachts um halb eins - wohin jetzt noch? „Eggerstedt, Alder!“ ruft einer von der anderen Straßenseite. Und tatsächlich: Während die Müden schon in Richtung Hauptbahnhof abziehen, strömt der Rest zur Eggerstedtstraße.

26.06.2009
Kiel Riesenparty: Zu Lande und auf dem Wasser werden Hunderttausende erwartet Funkelndes Feuerwerk am Sonntag zum Finale der Kieler Woche

„Sternenzauber über Kiel“ lautet das Motto des Feuerwerks am Sonntagabend, mit dem die Kieler Woche ihren funkelnden Abschluss findet. Das etwa 18-minütige musiksynchrone Abschlussfeuerwerk wird nach Angaben der Stadt wieder „Hunderttausende zu Lande und auf dem Wasser in seinen Bann“ ziehen. Beginn ist um 23 Uhr. Die Pontons mit dem Feuerwerksmaterial liegen in Höhe Reventlouwiese auf der Förde. Und von wo sieht man am besten?

26.06.2009