Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Gaschkes zorniger Abgang
Kiel Gaschkes zorniger Abgang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 28.06.2016
Von Martina Drexler
Der Moment nach dem Rücktritt: Susanne Gaschke verlässt die Rotunde im Kieler Rathaus. Quelle: pae
Kiel

Seit die Eilentscheidung am 22. August bekannt geworden war, hagelte es massive Vorwürfe gegen Gaschke. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die...

Mehr zum Thema

Eilmeldungen der Deutschen Presseagentur, Nachrichtenfilme bei „Tagesschau“ und „Heute“, Aufmacher auf fast allen deutschen Online-Portalen: Susanne Gaschke hat der Landeshauptstadt gestern noch ein weiteres Mal zu zweifelhafter Berühmtheit verholfen. Nun ist Schluss mit dem unwürdigen Schauspiel – endlich! Dass die Oberbürgermeisterin die Steuer-Affäre politisch nicht überleben würde, war seit Wochen abzusehen, allein: Sie wollte es nicht wahrhaben.

29.10.2013

Susanne Gaschke ist am Montag für einen letzten Auftritt ins Rathaus gekommen. Um Punkt 12 Uhr beendete sie ihren Ausflug in die Politik. Fehler räumte Kiels scheidende Oberbürgermeisterin nur am Rande ein.

Bodo Stade 29.10.2013

Als Oberbürgermeisterin wollte die Quereinsteigerin Susanne Gaschke frischen Wind in das Kieler Rathaus bringen. Am Ende hat die frühere Journalistin durch ihren Umgang mit der Steuer-Affäre einen Sturm entfacht – und ist darin untergegangen.

Martina Drexler 28.06.2016