Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Missbrauch: Beschuldigter entlassen
Kiel Missbrauch: Beschuldigter entlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 20.02.2019
Von Niklas Wieczorek
Dem Mann aus Kiel-Elmschenhagen werden mehrere sexuelle Übergriffe zwischen 2009 und 2013 vorgeworfen. Quelle: Patrick Pleul/dpa
Anzeige
Kiel

Oberlandesgerichts-Sprecherin Frauke Holmer sagte: „Der Haftbefehl besteht weiter – ist aber gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt worden.“ Details zu den Auflagen wollte sie nicht schildern. Wie die Kieler Nachrichten von mehreren Quellen erfuhren, sorgt die Entscheidung für extreme Verunsicherung im Stadtteil Kiel-Elmschenhagen.

Der Kieler Oberstaatsanwalt Axel Bieler zeichnete den Weg zur Haftentlassung nach: Gegen den vom Amtsgericht Kiel nach der Festnahme am 18. Januar 2019 erlassenen Haftbefehl hatte der 72-Jährige Beschwerde eingelegt. Das Landgericht Kiel habe diese zunächst als unbegründet verworfen.

Anzeige

Die folgende Beschwerde erkannte das Oberlandesgericht Schleswig an: „So war der Beschuldigte aus der Haft zu entlassen“, sagte Bieler. „Die Ermittlungen dauern weiter an. Wir arbeiten mit Hochdruck daran.“ Dem Mann werden mehrere sexuelle Übergriffe zwischen 2009 und 2013 vorgeworfen. Die mutmaßlichen Opfer waren zu dem Zeitpunkt sechs und sieben Jahre alt.

Jürgen Küppers 20.02.2019
20.02.2019
Niklas Wieczorek 20.02.2019